Neues Buch: Hanna Winter - Stirb

barbwire1de

Member
Registriert
24 August 2011
Beiträge
12
Ort
Niedersachsen
Thriller der Superklasse!

Inhalt: Lara Simons ist gerade dabei, sich eine eigene Existenz in Form eines kleinen Cafe´s aufzubauen, da wird sie von einem Unbekannten brutal überfallen. In letzter Sekunde gelingt es der jungen Frau zu fliehen. Da erfährt sie, dass sie nicht das einzige Opfer ist und dass bisher alle Frauen auf sadistische Art und Weise getötet wurden. Das Ermittler-Duo Hausmann und Kern gehen davon aus, dass sich der Mörder auch Lara Simons greifen wird. Darum wird ihr nahegelegt, in ein Zeugenschutzprogramm einzuwilligen. Nach einigen Überlegungen stimmt Lara zu, mit ihrer Tochter Emma in der Versenkung zu verschwinden und beginnt auf Rügen ein neues Leben. Doch auch dort wird sie nach 6 Jahren von ihrer Vergangenheit und dem Mörder eingeholt........
Meine Meinung: Hanna Winter schafft es, den Leser gleich zu Anfang in seinen Bann zu ziehen und das bleibt auch während des ganzen Buches so. Sie schreibt in einer verständlichen und unkomplizierten Art und versteht es, die Spannung stetig steigen zu lassen. Ich konnte dieses Buch nur sehr schwer aus der Hand legen, weil ich einfach neugierig war, wie es weitergeht.
Fazit: Für mich ist dieses Buch ein Thriller, der sicherlich ein Bestseller werden könnte. Ich könnte mir auch gut eine Verfilmung vorstellen. Ich wünsche mir weitere spannende Bücher von Hanna Winter.
Autorin: Hanna Winter wurde in Frankfurt am Main geboren und arbeitete nach dem Publizistikstudium als Redakteurin. Ihr erster Thriller Die Spur der Kinder landete auf Anhieb auf den Bestsellerlisten. Heute lebt sie als freie Autorin in Berlin.
 
Werbung:
Oben