Tierversuche

Barbara

Well-Known Member
Registriert
9 Oktober 2007
Beiträge
644
Ort
Wetterau (Hessen)
In einem anderen Forum, in dem ich auch sehr aktiv bin, wird momentan das Thema "Tierversuche bei Kosmetik" diskutiert. Eine 18-jährige moderiert dieses Thema und engagiert sich dabei mit einem Einsatz, der einfach unglaublich ist und meine volle Bewunderung hat.
Nun ist es ja schon seit Jahren so, dass das Endprodukt nicht mehr an Tieren getestet werden darf, aber von den Rohstoffen ist nie die Rede...

Wie ist das bei euch? Wenn ihr wüßtet, dass der Hersteller eurer Lieblingsmarken auf der "schwarzen Liste" steht, also Tierversuche durchführt bzw. durchführen lässt - würdet ihr auf euren Lieblingslippenstift verzichten, so lange nach einem Kajal suchen, bis ihr einen gefunden habt, dessen Hersteller auch das Leben und die Würde von Tieren achtet, oder ist euch das egal?

Ich selbst habe übrigens gerade meinen Mascara (das einzige Produkt, das bei mir keine Naturkosmetik ist) in die Tonne geworfen - weil ich es mir wert bin...:)

Liebe Grüße
Barbara
 
Werbung:

Barbara

Well-Known Member
Registriert
9 Oktober 2007
Beiträge
644
Ort
Wetterau (Hessen)
AW: Tierversuche

Halloooo??!! Das Forum hier besteht aus über neunzig Prozent Frauen, die jeden Morgen zu Lippenstift, Lidschatten, etc. greifen und keine hat eine Meinung dazu???
Übrigens dürfen auch die Männer ihre Meinung dazu sagen, denn das Thema betrifft ja auch Parfüm, Cremes und was ihr noch alles so benutzt!!

LG
 

Miss-eMp.Ty-

Well-Known Member
Registriert
11 Februar 2008
Beiträge
1.318
Ort
Esterwegen (süßes, langweiliges Dörfchen)
AW: Tierversuche

In letzter Zeit sind sowieso kaum Leute hier. Der Alltag ist wieder da, und man hat kaum noch Zeit. Also denke ich nicht das es an fehlende Meinungen liegt.

Ich für meinen teil, weiß nicht so recht. Ich stehe überhaupt nicht auf Tierversuche, wirklich nicht,ich bin sogar Vegetarier,
aber manchmal denke ich, wenn man nicht Tierversuche, dann Menschenversuche??

Wenn einige meine Prdoukte auf diese " schwarze Liste" wären, dann würde ich es schon absetzen.
Aber ich achte beim Kauf,um ehrlich zu sein, nicht darauf, ob das auf der " schwarzen Liste" steht, sondern eher, ob das Produkt von Qualität her gut ist.
Vielleicht sollte ich mal darauf achten.
Aber mein Lieblingsmascara werde ich trotzdem nicht wegschmeißen :(
Ich weiß, das ist schwach von mir.

Gehört "maybeline jade" denen, die mit Tierversuche arbeiten?

Sei nicht sauer, dass ich nicht soo stark deine Meinung dazu teile, ja.
Aber du musst mir glauben, dass ich wirklich gegen Tierversuche bin. verstehe allerdings auch die pro-argumente.
 

Barbara

Well-Known Member
Registriert
9 Oktober 2007
Beiträge
644
Ort
Wetterau (Hessen)
AW: Tierversuche

Miss-eMp.Ty-;28299 schrieb:
Gehört "maybeline jade" denen, die mit Tierversuche arbeiten?

JA

Miss-eMp.Ty-;28299 schrieb:
Sei nicht sauer, dass ich nicht soo stark deine Meinung dazu teile, ja.
Aber du musst mir glauben, dass ich wirklich gegen Tierversuche bin. verstehe allerdings auch die pro-argumente.

Warum sollte ich deshalb sauer sein? Es wäre doch sehr vermessen von mir, zu sagen, meine Meinung ist richtig und deine ist falsch. Jeder muß seine Prioritäten so setzen, dass er damit leben kann.
Aber darüber zu diskutieren, kann doch auch interessant sein...

Liebe Grüße
Barbara
 

Kattyflower

Well-Known Member
Registriert
17 Juni 2008
Beiträge
203
AW: Tierversuche

Also ich bin bei diesem Thema etwas zwie gespalten. Also Tierversuche für Kosmetik usw. müssen wirklich nicht sein.
Bei Medikamenten find ich es zwar auch schlimm, aber wenn es hilft Menschenleben zu retten denke ich darüber etwas anders. Es tut mir unendlich leid wenn dafür diese hilflosen Wesen gequält werden, aber auf der anderen Seite möchte ich auch nicht an irgendetwas sterben, was man hätte mit Medikamenten behandeln können. Da ich an div. Allergien leide und Schilddrüsenhormone nehmen muss, bin ich schon dankbar, das es solche Medikamente gibt, die mir helfen. Und die würde es vielleicht ohne Tierversuche nicht geben.
Deshalb finde ich es nicht schlecht, das es Menschen gibt, die Medikamente an sich testen lassen und dafür auch Geld bekommen. Vielleicht denke ich darüber etwas naiv, aber vielleicht werden durch die Test an Menschen ein paar arme Tiere weniger gequält. Ich würde es mir wünschen.

Wir essen zum Beispiel nur Eier aus Freilandhaltung. Ich hab mal einen Bericht gesehen wie die armen Hühner in den Gitterboxen zusammengefercht werden und sich gegenseitig blutig haken und noch nie ein Stück Erde bzw. Tageslicht gesehen haben und auch auf den Gittern stehen müssen ohne Stroh oder ähnliches. Da mußte ich echt heulen. Sowas gehört verboten!!!!!!!
 
Werbung:

Barbara

Well-Known Member
Registriert
9 Oktober 2007
Beiträge
644
Ort
Wetterau (Hessen)
AW: Tierversuche

Hallo Katty,

so, wie es dir mit den Hühnern ergangen ist, war es bei mir, als ich ein Video über Tiere in Versuchslaboren gesehen habe - unbeschreiblich...
Bei Medikamententests mag es (vielleicht) noch etwas anders sein, aber für Kosmetik Tiere so zu quälen, muß wirklich nicht sein!

Liebe Grüße,
B.
 
Oben