1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Alpenveilchen

Dieses Thema im Forum "Garten, Balkon & Pflanzen" wurde erstellt von Guest, 11 Februar 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Ist doch unser geschreibsel über die Pflanzen abhanden gekommen.

    Also heute hab ich mein Alpenveilchen entsorgt. Ich hatte ja geschrieben, das es gestorben ist. Heute hab ich festgestellt, das ich es ersäuft hab. Als ich es aus dem Topf zog, war es immer noch triefnass.
    Na, beim nächsten mal weiß ich es hoffentlich besser.
     
  2. Tante Frieda

    Tante Frieda Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    638
    Na, du bist ja eine!!
    Das arme Veilchen !!

    Wenn Du Fragen hast oder du oder du, ich gebe gerne Auskunft, wenn ich es denn weiß.
    Ich war nämlich in meinem früheren Leben Floristin. Nicht Gärtner!!!
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Na, jetzt ist es ja tod!!!!

    Vielleicht kauf ich mir ja irgendwann mal ein neues.

    In welchem Leben?
     
  4. Tante Frieda

    Tante Frieda Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    638
    Na, als ich noch jung und hübsch war!Vor ca 20 Jahren!
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Wie lange muß man eigentlich für den beruf Floristin lernen????
     
  6. Tante Frieda

    Tante Frieda Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    638
    Ich hatte 2 Jahre Ausbildunszeit und 2 Jahre Meisterschule, weil ich mich qualifizeirt habe. Ursprünglich wollte ich meinen eigenen Laden aufmachen. Aber dann kam alles anders.
    Heuzutage muß man, glaube ich, 3 Jahre lernen.
    Ist ja nicht nur einfach Blumen verkaufen. Da hängt ne Menge mehr dran.

    Wäre vielleicht mal ein Thema über die verschiedenen Berufserfahrungen zu schreiben.
     
  7. Shiranja

    Shiranja Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2007
    Beiträge:
    329
    Mal eine Frage: was ist der genaue Unterschied zwischen Gärtner und Florist?

    Eine liebe Bekannte von mir ist gelernte Gärtnerin und zaubert traumhafte Sachen aus allem was irgendwie mit Pflanzen zu tun hat. Meine Lieblingsfloristin ist ebenso flexibel und einfallsreich - die beiden arbeiten auch hier und da zusammen (auf Märkten ect.)...

    Bei beiden kann ich aufgrund der gleichen Talentierung nur in unterschiedlicher Umsetzung keine großen Unterschiede feststellen.
     
  8. Tante Frieda

    Tante Frieda Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    638
    eIN gÄRTNER LERNT DIE aUFZUCHT; DEN aNBAU VON pFLANZEN.
    Ein Florist verarbeitet, was der Gärtner produziert.
    So würde ich es grob sagen.
    Ja, es gibt ganz viele Gärtner, die auch tolle Sachen zaubern.
    Aber der Florist lernt Brautsträuße in ihrer Vielfalt zu binden oder Geschenksträuße in ihren unterschiedlichsten Formen oder Sträuße zur Beisetzung , Sargschmuck, Gestecke, Pflanzschalen pflanzen usw. und Dekorationen jeglicher Art.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Ich hab ne Kollegin die war auch mal Floristin. Die hat echt ein Händchen für Sträuße und Dekoration und sowas. Hut ab.
    Ich hab keinen Sinn um sowas zu machen. Ich bewunder es nur.
     
  10. Tante Frieda

    Tante Frieda Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    638
    Ist deine Kollegin auch nicht mehr Floristin, weil sie nicht mehr im Handel arbeiten möchte, so wie ich oder macht es ihr keinen Spaß mehr?
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Keine Ahnung!
     
  12. Shiranja

    Shiranja Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2007
    Beiträge:
    329
    Hm, ... also dann denke ich verschwimmen die Grenzen bei meinen beiden Bekannten kräftig... denn beide haben beides drauf und helfen sich unter Umständen auch mal gegenseitig aus.

    Ich finde es auf jeden Fall toll, wenn man das kann.

    Ich mach da zwar auch das eine oder andere, aber ich hab immer den Eindruck, die anderen können das Besser... ist wohl wie mit dem Aussehen. Man selbst beurteilt sich selbst immer viel kritischer als andere.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Ich kann so was überhaupt nicht. Da habe ich wirklich keine Begabung. Ich nehm die Blumen und steck sie in die Vase, wie Spaghetti in den Topf.
    Ich hab schon versucht, das so ein bißchen hübscher zu machen, sah aber nur schlimmer aus.
     
  14. Tante Frieda

    Tante Frieda Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    638
    Ich wollte schon als ganz junges Mädchen Floristin werden, habe mich immer im Garten über die Blumen gefreut und sie in schöne Sträuße verwandelt. Ich hatte das wohl schon im Blut. Ist ja nicht jedermanns Sache. Dafür kann ich überhaupt nicht stricken!!
     
  15. Guest

    Guest Guest

    So hat eben jeder andere Begabungen. Ist doch ganz gut so.
     

Diese Seite empfehlen