1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Fluch??

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen (Kaffeekränzchen)" wurde erstellt von Claudia, 24 April 2007.

  1. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ich brauche jetzt mal ganz dringend eure Meinung, dazu muss ich euch aber erstmal erzählen, was mir gestern komisches passiert ist (kann etwas länger werde :oops: )

    Ich war gestern Nachmittag auf dem Weg zur Nachhilfe und dazu musste ich vom Auto dort hin durch so ein paar schon belebte Seitenstraßen der Stadt laufen. Plötzlich kam stand da vor einer Hochschule eine Frau (ich denke sie war so höchstens Anfang 30), die mich während dem Laufen plötzlich ansprach. Habe sie erst gar nicht richtig verstanden, da sie einen ziemlich starken ausländischen Akzent hatte. Dann habe ich verstanden, dass sie mir was über "mich" erzählt hat und meinte ich solle doch kurz mitkommen, dann würde sie mir aus der Hand bzw. aus den Augen lesen. Als ich sie fragte, was das kosten würde, meinte sie 20 Euro. Ich muss sagen, dass ich zum einen neugierig war und die Frau mir gleich Angst eingejagt hatte: sie meinte, dass ich einen Fluch auf mir liegen hätte, von einer Frau die ich kenne. Ich glaube zwar generell nicht an Flüche, habe mich aber dann darauf eingelassen, da sie mich wirklich an einem sch... Tag erwischt hatte.


    Das hat sie gemeint: Ich würde sehr alt werden, über 96 Jahre. Ich sei manchmal etwas unglücklich und 2 Kinder bekommen und derzeit gäbe es zwei Männer, die mich lieben (aha :lol: ), ich würde in dem Jahr noch eine Reise machen und ich hätte mit einer Freundin Streitigkeiten gehabt, die neidisch auf mich sei und die würde scharze Magie betreiben und hätte einen Fluch auf mich gelegt, sie sei dunkelhaarig. Und beruflich hätte ich Erfolg und Kinder würde ich sehr gerne mögen.

    Nur plötzlich fing sie an damit, dass ich nicht glücklich werden könnte, da ja der Fluch auf mir läge. Den müsste ich lösen lassen, sie könnte mir helfen. Dazu müsste ich ihr aber 100 Euro geben. Die ließ auf einmal gar nicht mehr locker, fragte ständig, wie viel ich ihr geben könnte. Ich sagte ihr nichts und sie meinte aber 50 Euro könnte ich ihr geben. Denn so eine Chance bekäme man nur einmal im Leben und das sollte es mir doch Wert sein, da ich ja sonst nicht glücklich werden könnte und ich müsste was dagegen tun und sie wolle mir nur helfen. Sie würde mir Kräuter geben und einen Talisman. Als sie merkte, dass ich nicht will, meinte sie dann auch auf einmal, dass sie jetzt auch schnell weiter müsste.

    Also also im Nachhinein waren das alles doch nur Standardaussagen: Wirst alt (bekommt wohl jeder gesagt), 2 Kinder (ist ja so die deutsche Norm), dunkelhaarige Frau mit der du mal Streit hattest, Urlaub (klar der Sommer naht) und Kinder mögen (klar, ich hatte ihr davor gesagt, dass ich zur Arbeit muss, weil da Kinder auf mich warten)

    Ok, erstmal Danke fürs Lesen und was haltet ihr denn von dem Ganzen?
     
  2. smily77

    smily77 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    495
    ich sehe das ähnlich, wie du.

    ich denke, der frau ging es nur darum, geld zu machen. kann gut sein, daß sie dazu gezwungen wird, deshalb war sie ahrscheinlicha uch so hartnäckig.
    viel von dem,w as sie sagte, sind wirklich standartaussagen. die sache mit dem fluch war dazu da, um deine aufmerksamkeit zu bekommen und dir angst zu machen. ist fast wie damals der ablaß, um dem fegefeuer zu entgehen :)

    ich glaube nicht,d aß du dir da sorgen machen mußt.

    mir ist mal was ähnliches passiert. ich hab mal in ner spielhalle gearbeitet, da kam mal ein inder rein. der hat mir auch einen vom pferd erzählt.
    im prinzip kam raus, daß in dem oktober in dem jahr was großes passieren würde. es ist nichts passiert.
    der hat mich zugelabert, obwohl ich es nicht wollte. und weg konnte ich da ja nicht.
    danach zeigte er mir ein bild von ner riesen familie und wolte,d aß ich ihm geld dafür gebe, nur dann ginge das, was er gesagt hat in erfüllung.

    ich hab ihm nichts gegeben, aber ich bin sicher, es wäre genau so wenig in erfüllung gegangen, wenn ich ihm was gegeben hätte ...
     
  3. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ja, der Vergleich mit dem Ablassbriefen ist echt top :lol:
    Meine Freundin meinte auch, dass wenn die Frau wirklich was gesehen hätte, sie mich auf keinen Fall hätte einfach gehen lassen ohne mir zu sagen, wo ich sie finde, falls wirklich mal was wäre.

    Sie hat mir gestern auch ihren Geldbeutel demonstrativ gezeigt und gemeint, normalerweise würde ihr die Leute sooo viel Geld für ihre Beratung bezahlen. Sie meinte dann: nicht damit du meinst ich sei eine arme Bettlerin die dein Geld will, wie du siehst, habe ich genug Geld :?:
    Ja, ist wirklich erschreckend, mit welchen Methoden manche arbeiten-erst den Leuten einen Schock einjagen und wenn sie merken es hat funktioniert, dass dann noch vollends auszunutzen :x

    Und ich denke, Menschen die wirklich in die Zukunft blicken können, sind so seriös und sprechen die Menschen nicht einfach so auf der Straße an und erzählen ihnen nicht von Unglücken, die einen erwarten, wenn man sich nicht helfen lässt.
     
  4. smily77

    smily77 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    495
    ja, das denke ich auch. vor allem wollen die danna uch kein geld dafür
     
  5. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Uii, habe ich ja ganz vergessen zu erzählen. Meine Schwester hatte mir am Mittwoch erzählt, dass in den Regionalnachrichten kam, dass in der Region Stuttgart eine Frau rumläuft, die sich als Wahrsagerin ausgibt. Die Frau würde behaupten, dass auf dem Mensch (den sie jeweils anspricht) ein Fluch liegen würde und nur sie ihn gegen hohe Bezahlung lösen könnte. Anscheinend sind bei der Polizei immer mehr Meldungen eingegange, weil sie den Leuten so einen Schock eingejagt hat, dass sie völlig verängstig teilweise hohe Summen bezahlt haben [​IMG]
    Als ich das gehört habe, dachte ich mir das kann ja wohl echt nicht wahr sein, dass ausgerechnet ich der begegnet bin :wink: Dachte erst meine Schwester will mich beruhigen, weil ich es ihr erzählt hatte. Habe es dann aber mit meinen eigenen Ohren gehört :shock:
     
  6. Libelli

    Libelli Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Februar 2007
    Beiträge:
    88
    Soetwas ähnliches ist mir auch schonmal passiert. ist zwar schon lange her. ich war damals 16 und war mit dem bus unterwegs zum training als sich auch eine zigeunerin neben mich setzte und anfing mir zu erzählen, wie schön ich wäre und was ich für schöne augen habe und bla bla.....dann sagte sie mir, dass sie aus der hand lesne könnte aber bei sich zu hause und das kostet 35?. die anderen frauen die mit ihr eingestiegen sind haben dann in einer anderen sprache mit ihr gesprochen und ich musste dann zum glück aussteigen.....
    sowas ist schon unheimlich :a0586
     
  7. Satana

    Satana Member

    Registriert seit:
    6 Mai 2007
    Beiträge:
    10
    Das ist ganz einfach.

    Hätte besagte Frau auch nur einen Funken Ahnung von Magie, dann würde sie diese nicht in "schwarz" und "weiß" unterteilen.
    Magie ist ebenso wie Strom, fließend und farblos.......

    Es mag sein, dass sie spürte, dass etwas auf dir lastet, was es auch sein mag.
    Mein Rat an dich wäre ein Schutzzauber oder eine rituelle Reinigung, dann kann kommen was möchte, du bist geschützt.
     
  8. Lilith

    Lilith Guest

    Glaubst du an sowas?

    Bei deinem Nick könnte man ja schon voreilige Schlüsse ziehen
     
  9. Satana

    Satana Member

    Registriert seit:
    6 Mai 2007
    Beiträge:
    10
    Ich glaube nicht, ich weiß.
    Voreilige Schlüsse können Unwissende ziehen, richtig.
    Satana war eine Göttin, wenn du meinen Namen meinst.
    Hat mit Satan nichts zu tun.
    Sollte man wissen, bevor man versucht voreilige Schlüsse zu ziehen.

    Übrigens der Name Lilith lässt auch einige Schlüsse ziehen, war das nicht die Hexe des dunklen Mondes in der armensichen Mythologie?
     
  10. Lilith

    Lilith Guest

    Ich weiß über den Namen bescheid, Lilith war die erste Frau in der Bibel, siehe Apokryphen, aber ich nenne mich nicht so weil ich ein kinderfressender Dämon bin, sondern - ganz simpel - weil das mein echter Vorname laut Ausweis ist ;)

    "Der Name Lilith leitet sich aus dem semitischen Wort "Laila" ab, was soviel heißt wie Nacht. Sie steht für dunkle Träume, Unruhe und Unsicherheit und ist verantwortlich für die Ambibalenz der Seele."
     
  11. Ellie

    Ellie Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2007
    Beiträge:
    12
    Ich bin der Meinung, dass sowas dann zutrifft, wenn man auch wirklich daran glaubt und in allem irgendwas Böses sieht.
    Klar, wenn dir ne schwarze Katze über den Weg läuft, du ihr hinterherguckst kannst du ruckzuck gegen irgendetwas rennen und schiebst es dann auf die Katze - dabei hast du dann nur nicht aufgepasst.
    Lass dich von dem, was die gesagt hat, einfach nicht beeinflussen.
    Und ich möchte dem, was Satana gesagt hat, gerne noch was hinzufügen (hoffe, sie widerspricht mir da nicht, ist bei mir schon etwas mit der "Ausbildung" her): Magie ist das, was du daraus machst. Du kannst auch das, was gemeinhin als weiße Magie bezeichnet wird, zum Schaden anderer einsetzen.

    Solange du an den Fluch glaubst, der angeblich auf dir liegt, bestimmt er über dein Leben. Wenn du es aber ignorierst... Was soll dir großartig passieren?

    Und, mit dem bisschen, was ich an Kartenlegen kann, könnte ich auch Geld erbetteln. Vielmehr ist das in meinen Augen nämlich nicht, was die gemacht hat.
     
  12. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Solchen Leuten auf der Straße sollte man nicht trauen.

    ABER:

    Eine Verwandte von mir, die in Kasachstan wohnt, kann Kartenlegen und sie hat schon einige Dinge in den Karten gesehen, die sie gar nicht wissen kann. Sie wusste es aber und erzählte es meiner Mutter am Telefon. Meine Mutter hat ihr nie erzählt, dass ich einen neuen Freund habe. Und jene Verwandte sah in den Karten einen Mann, der mir sehr wichtig sei, den ich in 1 - 2 Jahren heiraten würde und der etwas mit Recht und Gesetzen zu tun haben wird.
    Tatsächlich: Er studiert Jura um Staatsanwalt oder Richter zu werden.
    Es gab da auch viele andere Dinge, die sie in den Karten sah, die mich sehr erstaunt hatten.

    Auf mir scheint aber auch eine Art "Fluch" zu liegen. Etwas schlechtes, das mir wohl vor langer Zeit jemand eingeflößt hat und das immer wieder kommt.

    Vor zwei Jahren, kurz nach meinem Selbstmordversuch, hatte meine Uroma mal drei Nächte lang an meinem Kopf gesessen und so ganz spezielle Gebete aufgesagt. Sie ist das, was manche wohl als "Weißmagierin" bezeichnen würden. Sie kann Menschen heilen, unfruchtbaren Frauen zur Schwangerschaft verhelfen, Energie geben, reinigen, etc.
    Nach der dritten Nacht wachte ich morgens auf, mir war kotzübel und kaum war ich angezogen, übergab ich mich in einen Eimer. Danach fühlte ich mich großartig. Es war, als wäre etwas schlimmes aus mir hinausgefahren. Ich fühlte mich richtig toll.
    Meine Uroma sagte dann mir und meiner Mutter, dass da etwas schlechtes sehr hartnäckig in mir sitzt, das selbst sie nicht vollständig hat herauskriegen können und es würde wiederkommen.

    Meine Mutter hatte Anfang diesen Jahres etwas mit mir gemacht ... ich weiß nicht genau, wie man das nennt. Sie sprach ein reinigendes Gebet, das sie vorher mehrmals geübt hatte, um es dann richtig zu sprechen. Sie hatte den Text auch vor sich. Ich setzte mich hin, sie setzte sich daneben und fing an zu sprechen, währenddessen stockte und stotterte sie aber und gegen Ende wurde mir Schwarz vor Augen, schwindelig und schlecht. Ich MUSSTE mich hinlegen.
    Sie bestätigte dann ebenfalls, wie meine Uroma, dass da etwas hartnäckig in mir sitzt. Dieses Etwas scheint wieder in großem Ausmaß vorhanden zu sein.
    Dieses "Etwas" scheint mich in Selbstmordgedanken zu treiben ...

    Soetwas wie "Flüche" gibt es wirklich, wohl nur nicht so, wie es in Filmen beschrieben wird ...
    :(
     
  13. Cheerocina

    Cheerocina Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2007
    Beiträge:
    331
    Also ich glaube an so einen Blödsinn überhaupt nicht!
    Ich würde mir dafür auch keine 20? abknöpfen lassen, denn das ist einfach Humbug!

    Genauso wenig glaube ich an irgendwelche Namen!
    Nur weil irgendwann mal in der vergangenheit irgendein böser so hieß, hat das lange nichts mehr mit heute zu tun!

    Zumal ich auch nicht an Hexen, Zauberer, Dämonen oder Magie glaube!
    Das ist Blödsinn hoch neun und alles nur Geschichtenerzählerei!
    Genauso wie man von Gott, Moses, und wie sie alle heißen erzählt, so erzählt man auch von Hexen, Dämonen usw. aber wer kann es beweisen, daß es jemals so etwas gegeben hat?

    Und daß Magie nur fauler Zauber ist, der durch Ablenkung und Tricks besteht, sieht man ja zu Genüge im Fernsehen!

    Und diese Frau auf der Straße war vermutlich nichts anderes als ne Zigeunerin, die Kohle scheffeln wollte, und selbst die Menschen können weder wirksame Flüche aussprechen noch sie beseitigen
     
  14. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Vielleicht bin ich da etwas nüchtern, aber solche Leute
    würde ich gar nicht an mich ranlassen, das würde keine
    Minute dauern, Antwort wäre: ich will das nicht und Schluss.


    LG
     
  15. Cheerocina

    Cheerocina Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2007
    Beiträge:
    331
    Oder man macht es wie ein Bekannter von mir mit den Zeugen Jehovas, der hat sie solange zugeschwallert, daß sie selber gar nicht zu Wort kamen und irgendwann hatten sie dich Schnauzse so voll, daß sie sich da nie mehr haben blicken lassen :lol: :lol:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fluch
  1. Teresa25
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.518

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden