1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Ist er doch schüchtern oder sehe ich das falsch?

Dieses Thema im Forum "Liebe, Beziehung & Hochzeit" wurde erstellt von Isabella.kz, 24 Januar 2020.

  1. Isabella.kz

    Isabella.kz New Member

    Registriert seit:
    5 Dezember 2019
    Beiträge:
    2
    Ich weiß nicht, ob man mir hier weiter helfen kann, ich meine, niemand kann in seinen Kopf rein schauen aber vielleicht hat ja irgendwer hier Ratschläge, Tipps, wie oder ob überhaupt ich "den nächsten Schritt" machen sollte oder einfach zu viel in die Situation rein interpretiere...

    Ich fange Mal ganz vorn an.
    Zurzeit mache ich mein Praktikum in einem Kindergarten (bin 18 und gerade in der Ausbildung) und seit einigen Wochen ist haben wir einen neuen Praktikant, der jedoch nur noch paar Wochen bleibt. Er ist 4 Jahre älter und ebenfalls in der Ausbildung. Als ich ihn das erste Mal gesehen habe, fande ich ihn, zugegebenermaßen noch irgendwie unsympathisch und ich weiß nichtmal wieso. Er kam mir arrogant rüber jedoch änderte sich das als wir das erste Mal miteinander geredet haben. Seit dem ist es halt so, dass wir uns immer anlächeln oder halt zusammen lachen, meistens über die Kinder, weil sie lustig sind also kein auslachen. Manchmal versucht er mich auch durch Witze zum lachen zu bringen. Wenn ich mit den Kindern bin starrt er mich an oder guckt mich an, wir halten auch lange Augen Kontakt und selbst während er mir länger in die Augen schaut lächelt er.

    So gut sie jeden Tag aber lacht er auch über mich, auch wenn die Situation garnicht lustig ist und ich irgendwas sage, oder beim memory mit den Kindern verkiere lacht er. Oft neckt er mich auch, mit Sprüchen die aber nie böse gemeint sind, trotzdem ärgert er mich. Wenn wir zusammen die Kinder betreuen, dann wirkt er selbstbewusst, dann reden wir auch Mal doch sobald wir allein sind, wirkt er nervös und verspricht sich oft, spricht auch leiser.

    Ein Kind hat ihn einmal gefragt, ob er eine Freundin hat und er meinte nein. Dann meinte er, nicht zu mir sondern zum Kind, aber ich saß mit am Tisch, er hätte früher Dates die einfach schief gelaufen sind. Und sonst ist es immer das gleiche, er starrt mich an, wir lächeln uns an, wir lachen echt sehr viel miteinander aber hatten noch nie ein tiefgründiges Gespräch. Er ist plötzlich in meiner Nähe und wenn ich ihn anschaue wird er nervös, fährt sich öfters durch die Haare, zupft an seinem pulli usw... Er hilft mir wenn ich Hilfe brauche und bekommt irgendwie jedes Wort mit was ich sage, lauscht Gespräche mit.
    Als ich Stress hatte fragte er mich auch wie mein Termin gelaufen ist, hört mir zu und merkt sich Dinge die ich gesagt habe. Also ich würde jetzt nicht sagen , dass er mich nicht symphatisch findet oder vielleicht interpretiere ich zu viel rein? Andereseits sagen die blicke auch mehr aus...und das ständige anlächeln.

    Er bleibt jetzt aber nicht mehr lange da, und ich habe weder seine Nummer oder ihn auf social Media und ja, in dem Punkt bin ich auch Recht schüchtern und traue mich garnicht zu fragen..

    Ach Mensch, ich könnte noch so viele Situationen schildern aber ich denke man hat jetzt eine Vorstellungsrunde davon, wie ich es meine...
    Ja, auch wenn sich manches vielleicht kindisch anhört, er erleichtert mir meinen Arbeitsalltag echt sehr. Und es macht einfach viel mehr Spaß mit ihm .

    Danke an alle die sich das durchgelesen haben und vielleicht auch einen Ratschlag parat haben.

    Liebe Grüße
    Bella
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden