1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Kredit für Hochzeit

Dieses Thema im Forum "Geld" wurde erstellt von B_Siggi, 19 Februar 2016.

  1. B_Siggi

    B_Siggi Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2015
    Beiträge:
    46
    Hallo Mädels,
    ich habe letztes Jahr einen Heiratsantrag bekommen. Jetzt möchten wir gerne dieses Jahr noch heiraten. Ich habe die Kosten überschlagen und festgestellt: DAS KÖNNEN WIR UNS NIEMALS LEISTEN DIESES JAHR!! Ich möchte keine Abstriche machen. Ich möchte gerne alle unsere Freunde einladen, die wir eben dabei haben wollen. Jetzt möchte ich gerne einen Kredit aufnehmen, damit wir dieses Jahr noch heiraten können.
    Mein Mann ist absolut dagegen. Der möchte lieber 3 Jahre sparen und sich alles verkneifen, damit wir dann irgendwann in 2020 (überspitzt) heiraten können.
    Jetzt möchte ich ihn gerne überzeugen. Ist das denn die Regel einen Kredit für die Hochzeit aufnehmen zu müssen. Wie war das bei euch? Wie war das bei euren Freunden?

    Danke für eure Antwort!
    Gruss Siggi
     
  2. iwo12

    iwo12 Well-Known Member

    Registriert seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    78
    Die Hochzeit soll ja der schönste Tag im Leben sein.
    Ich hatte ihn mit meinem Mann.
    Alleine.
    Standesamt und Kirche in weiß und dann sofort auch noch in weiß ab in den Flieger und Flitterwochen auf den Malediven.
    Warum vor Freunden protzen? Warum vielleicht die unmöglichen Verwandten einladen?
    Nur weil es sich so gehört?
    Ihr zwei heiratet und es ist euer Tag.
    Warum nun einen Kredit aufnehmen, mit Macht und Gewalt mit Schulden in die Ehe gehen und das nur für einen Tag um Freunden zu gefallen?
    Niemals
     
  3. B_Siggi

    B_Siggi Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2015
    Beiträge:
    46
    naa wie hat sich die sache bei euch dann geregelt? wie seid ihr verblieben? der beitrag ist ja doch schon einige Monate alt. Habt ihr einen Kredit aufgenommen?
     
  4. B_Siggi

    B_Siggi Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2015
    Beiträge:
    46
    Ok Iwo, du willst mir wohl nicht verraten ob ihr euch das selbst finanziert habt. Du hast natürlich recht, dass man ja nur für sich selbst heiratet, aber ich bin jemand, der hätte schon gerne seine Familie dabei. Außerdem, kann ich mir nicht vorstellen dass Flittern auf den Malediven ein Schnäppchen gewesen ist.
    Besonders nicht wenn man es richtig schön haben will. Und ein Brautkleid hast du ja wahrscheinlich auch gehabt... Naja, wir sind mittlerweile soweit: Wir nehmen einen Kredit. Ich hab mich im Internet umgesehen und verglichen.
    Das is wichtig, bevor man loslegt zu planen. Ohne Moos nix los... Heißt für uns: Kredit mit Kreditsumme über 10.000. Das muss reichen.
    Grüsse
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11 März 2016
  5. Oceana

    Oceana Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 April 2014
    Beiträge:
    56
    Schulden zu machen und eine Ehe gleich damit zu beginnen, würde ich mir mindestens zweimal überlegen.
    Ich denke, alles hat so seinen Sinn, vielleicht sollt ihr einfach noch warten, oder ihr findet einen Sponsoren, vielleicht bemerkst Du beim warten, dass er nicht der richtige ist, das hätte dann Sinn für das Warten, vielleicht ist es ein anderer Grund, wer weis.
     
  6. Sektperle

    Sektperle Active Member

    Registriert seit:
    14 März 2013
    Beiträge:
    31
    Hallo Siggi,

    Ich finde Kredite sind keine gute Lösung. Ich mag das Leben auf Pump nicht, aber das ist eine ganz persönliche Sache. Ich lebe nach dem Motto, was ich nicht habe, kann ich nicht ausgeben. Ich kenne viele, die im Freundeskreis auf biegen und brechen heiraten wollten (Budgets lagen circa zwischen 1000 und 20000 Euro). Die Ersten davon sitzen nach noch nicht einmal 2 Jahren jetzt beim Scheidungsanwalt.

    Wenn Du diese Jahr noch heiraten willst, dann musst Du wahrlich auf die Tube drücken mit allem. Wenn es eine bestimmte Location sein soll, dann kann ein Vorlauf von bis zu einem Jahr nötig sein, als kleiner Tipp.

    Es gibt immer Punkte bei denen Du sparen kannst, aber die Frage ist, wo willst Du Abstriche machen.
    Sollen beispielsweise die Fotos vom Kumpel mit der Knipse gemacht werden, der zwar nix kostet, dessen Ergebnisse man sich aber eigentlich nicht ansehen mag? Solls ein guter Fotograf sein, der euch den ganzen Tag begleitet oder soll er nur 2 Stunden die Trauung und Euch knipsen? Tut es ein Kleid aus dem Brautkleiddiscount oder muss es ein Designerteil sein? Kaufst Du fertige Einladungskarten oder gestaltest Du diese selbst und lässt sie günstig online drucken? Schminkst Du dich selbst oder soll es eine Profi-Visagistin sein? Willst Du im noblen Hotel feiern oder doch eher im Gemeindesaal? Willst Du Catering oder bereitest Du alles selbst zu? Es ist einfach die Frage wie viel Du selbst machen möchtest und was Du quasi "einkaufst" (und Dir Stress ersparst) - je nach dem kannst Du das Budget sprengen oder auch schonen.

    Von einer Hochzeitsreise habe ich noch gar nicht gesprochen. Weil hier geht zwischen Zelten an der örtlichen Kiesgrube bis High End Luxus Kreuzfahrt ja alles und preislich gibt es hier ja keine Grenze.
     
  7. Pauline90

    Pauline90 Member

    Registriert seit:
    4 Oktober 2016
    Beiträge:
    11
    Puuuuh, so ein Hochzeitsantrag ist ja echt ne tolle Sache. Aber dafür direkt nen Kredit aufnehmen? Muss es denn unbedingt noch dieses Jahr sein? Es wäre doch um einiges schöner wenn ihr ohne Schulden in die Ehe starten könnt :)
    Oder ihr feiert eben ein etwas kleineres Fest? Vielleicht redet ihr einfach nochmal drüber und besprecht alles in Ruhe.
    Lass uns wissen wie ihr euch entschlossen habt ;)
     
  8. Julchen4

    Julchen4 Member

    Registriert seit:
    18 April 2017
    Beiträge:
    5
    Dem kann ich mich nur anschließen. Mein Mann und ich waren auch alleine auf dem Standesamt. Wir haben auch lange nichts unseren Freunden und Familien gesagt, dass wir verheiratet sind. Denn am Ende ist es noch unwichtig, was Andere denken, wichtig ist doch nur, dass dies euer Tag wird.
    Und ich würde auch keine Ehe mit Schulden anfangen wollen.

    Wie habt ihr euch entschieden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen