1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

neues Gesetz Nichtraucherschutz

Dieses Thema im Forum "Politik & Gesellschaft" wurde erstellt von tweety983, 26 Dezember 2007.

  1. tweety983

    tweety983 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 Dezember 2007
    Beiträge:
    117
    hi

    was haltet ihr von dem neuem gesetz zum nichtraucherschutz???
    ich bin selbst raucher und halte es ehrlich gesagt für etwas übertrieben das ganze.
    ich meine so sachen wie bierzelt, kneipen usw muss das wirklich sein???
    bin gespannt auf eure meinung
     
  2. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Tja, das muss sein. Ich ärgere mich schon lange über stinkende
    Klamotten, wenn ich ausgegangen bin.
    Essengehen und neben mir wird munter gequalmt...nein danke.

    LG Maricel
     
  3. lady jane

    lady jane Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Mai 2007
    Beiträge:
    130
    ich schließ mich maricel an!

    nicht nur das die klamotten stinken, nein auch die haare!
    und die hat man sich ja meist für den anlass frisch gewaschen...

    nee, also ich bin total happy mit dem neuen gesetz, bei uns hier in spanien ist das ja schon im 2.jahr.
    allerdings kann hier jedes lokal wählen ob es ein raucher oder nichtraucherlokal sein will bzw.wenn es aus 2 räumen besteht auch beides anbieten.
    es muß aber die jeweilige entscheidung klar ersichtlich an der eingangstür ausgehängt sein.
    finde ich persönlich leicht inkonsequent aber immerhin kann ich dem qualm ausweichen.

    by the way: mein vater ist vor einigen jahren an einem raucherkrebs gestorben!
    das mit anzusehen hätte mich, wenn nicht schon vorher gewesen, schnell zum nichtraucher gemacht!!


    lg

    lady jane
     
  4. catbone

    catbone Active Member

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    35
    Also ich bin Raucherin, aber Trotzdem muss ich sagen, das ich die sache mit dem nicht Rauchen in cafes Und Kneipen in Ordnung finde und halt da wo gegessen würd und Kinder sind, doch in discos, finde ich es über trieben.
     
  5. Barbara

    Barbara Well-Known Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2007
    Beiträge:
    644
    Da die ehemaligen Raucher bekanntlich am intolerantesten sind :wink: - ich bin auch für das Nichtraucherschutzgesetz!

    LG
     
  6. Hase03

    Hase03 Active Member

    Registriert seit:
    27 Dezember 2007
    Beiträge:
    29
    Naja, ich selbst bin Nichtraucher, aber mein Schatz raucht. Daher bin ich inzwischen ziemlich tolerant was das rauchen angeht.

    Aber in Restaurants wo gegessen wird und auch überall wo Kinder sind, denke ich sollte das wirklich sein. Ansonsten muss ich sagen Abends in der Bar oder in der Disco...muss man da wirklich so krass sein? Ich könnte mir schon vorstellen, das dort dann weniger Betrieb ist, wenns eine absolute Nichtraucherbar oder Disco ist!
     
  7. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    wie man hört, gab es ja in Spanien keinen Rückgang bei der
    Gastronomie. In 1/2 Jahren redet da kein Mensch mehr drüber.
    Und denkt auch an die Angestellten in Cafes, Kneipen etc. Sie
    waren ständig dem ausgesetzt ohne fliehen zu können.

    LG Maricel
     
  8. tweety983

    tweety983 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 Dezember 2007
    Beiträge:
    117
    nochmal :)

    also ich finds in restaurants auch ok, aber wie gesagt beim weggehen wie ins discos oder in bierzelten schon übertrieben.

    ich glaub auch das deshalb einige lokale einen rückgang haben, die deutschen haben ne andere moral als spanier, is auch a anderes völckchen, darf man auch nich vergessen.
     
  9. Katja

    Katja Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 November 2007
    Beiträge:
    126
    ich denke bei diesem thema scheiden sich die götter...

    raucher finden es echt unmöglich und nichtraucher sehen es als "erlösung".

    ich bin nichtraucher....
     
  10. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Verbote finde ich eigentlich auch blöd
    aber freiwillig...das klappt bei Rauchern nicht
    im Zug gibt es jetzt auch keine Raucherwaggons mehr

    LG
     
  11. Katja

    Katja Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 November 2007
    Beiträge:
    126
    allerdings. die müssen sich da schon übelst einschränken.
     
  12. whykiki

    whykiki Member

    Registriert seit:
    18 Dezember 2007
    Beiträge:
    18
    Ich bin Raucher. Im Zug oder öffentlichen Gebäuden finde ich es gut, dass man nicht mehr rauchen darf. Aber was Cafés oder Kneipen anbelangt war es schon eine Umgewöhnung. Naja, ich gehe seit dem nicht mehr ins Café sondern treffe mich mit meinen Freundinen bei mir oder bei ihnen zu Hause. Da können wir rauchen und sparen noch Geld. Für Nichtraucher ist es mit sicherheit wesentlich angenehmer. Ich denke nur, dass es gerade für kleine Kneipen hohe Umsatzeinbußungen haben kann und da hätte ich es besser gefunden, wenn die Entscheidung den Kneipenbesitzern selbst überlassen worden wäre ob sie ein Raucher oder Nichtraucherlokal haben wollen. Was das Rauchen in Discotheken anbelangt, bin ich am nächsten Tag meist sehr froh, da ich 1. noch viele Zigaretten habe 2. weniger getrunken habe, damit ich nicht so viel rauche und 3. dadurch keinen Kater habe.
     
  13. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Ja, für kleine kneipen ist es schwer
    Wenn beide Seiten es nicht so verbissen sehen, ist es am besten

    LG
     
  14. Lilith

    Lilith Guest

    ich bin Gelegenheitsraucherin... im Restaurant ist ein Verbot gerechtfertigt, Kinder sollten ja auch keinen Rauch abkriegen, aber in Discos und Bars ist es Unsinn bzw sollten die Wirte selbst entscheiden dürfen...

    für viele gehört zum Cocktail eben eine Kippe... wir leben in einer Demokratie und da wird man ja wohl selbst entscheiden dürfen, welchen Genussmitteln man sich hingibt...

    Ich fänd eine Unterteilung in Raucher- und Nichtraucherlokale wirklich sinnvoll, dann müssten sich die einen nicht einschränken und die anderen müssten es passiv nicht ertragen

    Ich finds unmöglich, wenn der Staat einem alles verbieten will...
     
  15. lady jane

    lady jane Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Mai 2007
    Beiträge:
    130
    ja lilith,

    das ist schon richtig, wir leben in einer demokratie. leider sehen die meisten nur ihre "rechte" und nicht auch die mit der freiheit verbundenen "pflichten"!
    wie sieht`s denn aus wenn diejenigen, die mit ihrem freien willen entschieden haben sich mit nikotin&co zuvergiften und ihre gesundheit zu zerstören oder zu schädigen, plötzlich in die "pflicht genommen" werden um ihre höheren arzt-und medikamentenrechnungen selbst zu bezahlen?
    da sieht die sache dann anders aus, da wird aufgejault und geschimpft und geklagt!

    jetzt seid ihr alle jung und habt wahrscheinlich keine oder wenig beschwerden. aber jede erkältung, jeder husten läuft doch stärker ab als bei nichtrauchern (ja,ja es gibt immer ausnahmen..).

    meine persönliche meinung ist: wer sich vorsätzlich (sprich wissentlich) mit nikotin oder anderen süchtigmachenden dingen die gesundheit kaputt macht, sollte auch für die kosten aufkommen!
    und es kann heute keiner mehr sagen er hätte es nicht gewußt...

    schönen abend noch

    lady jane
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden