1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

suche Eltern, deren Kinder die Schuluntersuchung machten

Dieses Thema im Forum "Familie & Kinder" wurde erstellt von Michaela, 20 Januar 2008.

  1. Michaela

    Michaela Member

    Registriert seit:
    19 Dezember 2007
    Beiträge:
    9
    Hallo, ich suche Eltern, deren Kinder bei der Schuluntersuchung waren und über Ihre Erfahrungen sprechen würden.Zum Beispiel: Was kann dort alles Schief laufen, auf was sollte man dort achten und was sagt Ihr zu dem Einschulalter ab 5 Jahre? Wie sehrt Ihr das? Gab es diesbezüglich bei Euch diverse Probleme/Bedenken?

    Vielen Dank
     
  2. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    Ich glaube du meinst die Untersuchung zur Einschulung? Die ist bei uns in Österreich nichts besonderes.
    Einschulung mit 5 Jahren kommt ganz auf das Kind darauf an, wie reif es ist. Es gibt 5-jährige denen lesen und rechnen schon antrainiert wurden, die darurch aber in anderen Bereichen z.B. motorische defizite haben.
    Meine ältere Tochter (16) ist sehr begabt und hat dadurch immer wieder Probleme mit gleichaltrigen. Bei ihr habe ich es bereut sie nicht früher eingeschult zu haben.
     
  3. Miri74

    Miri74 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 April 2008
    Beiträge:
    393
    Bei uns liegen die Test ja nu schon länger her.

    Meine grosse geht nu schon 6 Klasse im Sommer 7te, und die kleine kommt im Sommer in die 3 Klasse.

    Zu dem Einschulungsdatum war es noch normal das Kinder erst mit 6j zur Schule kommen.

    Obwohl meine grosse hätte auch schon mit 5j zur Schule gekonnt.

    Der Test war damals simpel.Auf einen Bein hüpfen,dreiecke,kreise und 4 ecke malen,bis 10 zählen und das wars.
     
  4. Waldfussel

    Waldfussel Well-Known Member

    Registriert seit:
    13 Mai 2007
    Beiträge:
    288
    Es kommt natürlich sehr drauf an, wie bald das Kind 6 Jahre alt wird nach Schuleintritt.

    Ich würde aber eher ein Jahr später einschulen lassen, wenn das Kind sich nicht furchtbar langweilt im Kindergarten.

    Es ist kein Fehler für die Schule, wenn das Kind etwas reifer und "vernünftiger" ist. Auch für die Berufswahl ist es nicht schlecht, wenn der Jugendliche bei Schulabschluss ein Jahr reifer ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden