1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

und nun?

Dieses Thema im Forum "Liebe, Beziehung & Hochzeit" wurde erstellt von Amilie, 10 Oktober 2009.

  1. Amilie

    Amilie Active Member

    Registriert seit:
    27 Juli 2009
    Beiträge:
    36
    hallo leute!
    habe da ein kleines problem,sage mal kleines!
    habe seit drei monaten eine beziehung und habe das gefühl,ich mache etwas falsch!
    da ich alleine nicht weiß, wie ich jetzt weiter reagieren soll, wende ich mich
    heute an euch!
    ich bin mitterweile über vierzig und ziehe mein kind alleine groß!
    ich war auch einige jahre ohne mann und lernte dann halt ihn kennen!
    am anfang schien er blockiert zu sein, seine schlechte erfahrungen!
    gestern hatten wir einen bösen streit, und ich bin gegangen!
    es ging darum, dass ich an erster stelle stehen möchte!
    er unternimmt nicht viel mit mir!
    sitzen abends vor dem fernseher und er schläft ein!
    mir kommt es so vor, als wenn er will, dass es so läuft wie er es möchte!
    habe ihm gesagt, dass es so nicht geht!
    ich bin ein mensch, der nichts verbietet, er ist ja nicht mein eigentum!
    aber er macht schon was er es will und wie er es will!
    ein paarmal habe ich vesucht mit ihm zu reden, aber er redet nicht mit mir!
    gestern bin ich dann geplatzt!
    sorry, aber es kann nicht sein, mit mit etwas unternehmen zu wollen und
    dann absagen!
    man weiß voher, ob man an dem tag nicht schon andere termine hat!
    er hat mich nicht verstanden oder wollt mich nicht verstehen, ich weiß es nicht!
    er machte mir vorwürfe, dass ich mehr verdiene als er. dabei bin ich froh
    seit zweimonaten wieder arbeit zu haben!
    außerdem stimmt es nicht, er verdient mehr!
    zuletzt hatte er keine lust mehr zu diskutieren, sprach fakt, thema beendet
    und drehte die musik laut!
    ich hab meine tasche genommen und bin gegangen!
    spät abends kam ne ironische sms von ihm!
    nun sitze ich hier und frage mich, warum ist er so zu mir!
    ich fahre da hin, viele kilometer, habe wenig geld !
    koche bei ihm! und er geht zu festen ohne mich!
    habe sorge um meinen sohn wegen der schule, hab finanziellen kummer,
    aber er sagt, ich verdiene mehr und wenn wir ihrgentwo hin fahren wollen,
    zahle ich die hälfte der benzinkosten. er weiß das ich verschuldete bin, und
    trotz arbeit jetzt immer noch finanziell kämpfe!
    schulden sind leider nicht gleich aus der welt!
    nun, ich gebe ihn keine antwort auf seine komische sms!
    ich habe ihn lieb, aber ich möchte auch respektiert werden!
    was meint ihr?
    sollichnochmal versuchen mit ihm zu reden , oder warten was er niun macht?
    ich möchte nicht wie immer klein beigeben, aber ich hab auch nicht die hoffnung er ändert sich, da er sich ja im recht sich behauptet!
    ach ich weiß nicht was ich machen soll, bin einfach nur enttäuscht!
    melde ich mich, geb ich klein bei!
    melde ich mich nicht, hab ich das gefühl etwas falsch zu machen!
    dann wieder soll er um mich kämpfen und liebt er mich, wird er sich melden,
    es sei denn, er ist stur!
    ich bin ja los gefahren ohne es ihm zu sagen, obwohl ich ihm immer wieder
    angedeutet habe, verhalte dich korrekt mir gegenüber, sonst gehe i^ch!
    er hat mir wohl nicht geglaubt!
    wasmeint ihr; wwas kann ich nun machen?
    es tut mir weh, und ich muss stark sein, ja sonst habe ich sicher verloren bei ihm!
    lg amilie
     
  2. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Guest

    .
    So wie ich das sehe, jedenfalls aus dem kleinen Textausschnitt eures Lebens, bist du stark genug
    dir so manches gefallen zu lassen, was in einer Beziehung so nicht sein sollte.
    Es klingt nicht wie frisch verliebt oder frische neue Beziehung, obwohl diese ja erst drei Monate sein soll?
    Es klingt eher nach dem Klischee eines Jahrzentelang zusammenhockenden alten Ehepaar
    das seinen Lebensabend nur noch so nebeneinander her verbringt und höchstens dabei aufblüht wenn es darum geht
    dem anderen das Leben schwerer zu machen.
    Es ist ja bei euch noch nicht so festgefahren. nach drei Monaten kann man da sicher noch lenken.
    Versuche das auf alle Fälle und wenn er nicht reden will und auf deine Signale absolut nicht reagieren möchte bleibt
    für deine Frage nach dem .... Was nun?? ... nur eine Antwort.

    Trenne dich von ihm. Lieber jetzt, lieber gleich als später. Je länger es dauert und je länger dieser Zustand so anhält
    desto schmerzlicher und schwieriger wird es irgendwann doch endlich Schluss zu machen.
    Es geht in einer Beziehung nicht darum .. klein beizugeben .. aber man ist halt mit einem Menschen zusammen
    der eigene, vielleicht ganz andere Interessen hat. Das ist ok und das ist gut so. jedoch sollte man doch in einer ( harmonischen )
    Beziehung in der Lage sein miteinander zu reden und den einen oder anderen Kompromiss zu machen.
    Und das selbstverständlich nicht immer nur einseitig. Aufeinander zugehen ist das Motto!
    Und das hat dann mit .. klein beigeben .. absolut nichts zu tun.
    Da es aber bei euch ganz anders läuft und von dir immer nur das eine die jeweilige Situation rettet, nämlich dieses
    niederschlagende .. klein beigeben .. und es sich deinem Beitrag nach auch nicht ändern wird, bleibt einfach nur
    ihm die Pistole auf die Brust zu setzen, Klartext zu reden, deutliche Ansagen zu machen und miteinander Wege finden
    beiden Seiten gerecht zu werden. Ist dieses nicht möglich, vor allem weil einer der beiden Partner nicht gewillt ist auch mal zurück zu stecken

    bleibt nur die letzte Konsequenz ... die Trennung.

    .
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden