Blond

Heike

Well-Known Member
Registriert
16 Juli 2007
Beiträge
48
Hallo ihr Lieben!

Also meiner Meinung nach ist für Männer blond doch immer gleich Porno. Was meint ihr dazu?? :lol:
 
Werbung:

Maricel

Well-Known Member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
3.012
Das stimmt, wenn auch die anderen Klischees auch noch
vorhanden sind:
Tussi
vollbusig
dumm
a la Pamela Anderson

aber gsd gibt es sehr wenige solche blonden Frauen


LG Maricel
 

Mausi1961

Well-Known Member
Registriert
16 August 2007
Beiträge
328
Ort
Neuss
Für meinen Mann ist das nicht so. Als wir uns kennen lernten hatte ich schwarze Haare und jetzt sind sie ganz hell Blond aber von Natur aus vorher war ich gefärbt. Bei Männer die so denken kann ich nur sagen: Wir wissen doch alle warum Männer ne Glatze kriegen WO DER VERSTAND WÄCHST DA MÜSSEN DIE HAARE WEICHEN!!!!!!! :lol: :wink:
 

Heike

Well-Known Member
Registriert
16 Juli 2007
Beiträge
48
Also von mir selbst würde ich sagen, dass ich -->

blond
penibel
(vollbusig zwar nicht (70B))
und nicht gerade intelligent bin :?
 

Maricel

Well-Known Member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
3.012
Die Männer, die interessant sind, können schon zwischen blonden Dummchen und blonden Frauen unterscheiden, und um die, die das nicht können, muss man sich auch nicht kümmern.

LG
 

Cheerocina

Well-Known Member
Registriert
5 Januar 2007
Beiträge
331
Ort
Henstedt- Ulzburg
Ich finde das Vorurteil Blond = Blöd einfach nur dumm, denn das hat gar nix mit der Haarfarbe zu tun.
In Pornos und dergleichen werden einfach viele Blonde genommen, weil sie besser ankommen bei den Männern, aber ne Blonde kann genauso intelligent sein wie ne Schwarzhaarige!

Schaut Euch mal Sonya Kraus von Pro sieben oder Michaela Schaffrath à la Gina Wild an! Die Mädels haben studiert! so blond können sie also nicht sein und sind trotzdem ein Sexsymbol!
 

Claudia

Well-Known Member
Registriert
12 März 2007
Beiträge
1.585
Ort
Nähe Stuttgart
Ich kann mich da der Meinung von Maricel nur anschließen!
Und ich kenn auch einige "Dummchen", die allerdings von Natur aus dunkelhaarig sind. Ich finde es kommt auch immer auf das Blond an, bei manchen Frauen die ihre Haare wasserstoffblond haben, sieht es manchmal wirklich einfach nur billig aus, zumindest ist das meine persönliche Ansicht.
 

Jessy

Well-Known Member
Registriert
6 November 2007
Beiträge
75
Also ich finde Blond die Beste Haarfarbe, bin selber ganz Hellblond mit Goldschimmer ohne färben und würde mir das auch nie färben.
 

Fess Fisch

Well-Known Member
Registriert
14 November 2007
Beiträge
68
Also ich bin blond, vollbusig, aber keineswegs dumm und das wissen auch die Menschen, die mich kennen und sprechen hören!

Wenn jemand nicht verstehen will, dass die Haarfarbe (genauso wie Hautfarbe, Kleidung usw.) nicht 100 % etwas über die Person selbst aussagt, sondern einen unter Umständen verwirren kann, dann ist das selbst ziemlich dumm, unaufgeschlossen und sehr kurzsichtig.

Fess Fisch
 

06lucyliu

Member
Registriert
17 Juni 2008
Beiträge
20
Es gibt sicherlich auch kluge Blondinen genauso wie schwarzhaarige, aber die Blondinen die ich kenne sind wirklich einfach nur hohle Tussis, die sich nur auf Ihre Haarfarbe reduzieren und denken die kommen damit überall an! Aber dass Männer mehr auf Blondinen stehen bezweifle ich. Ich habe mal in einem Buch gelesen (weiß nicht mehr wie es heißt) da ist geschrieben: Für´s Zwischendurch und zum Ausprobieren (im Bett) nehmen die Männer gerne Blondinen, aber wenn sie eine Frau fürs Leben finden ist die meistens dunkelhaarig!

Das stimmt bestimmt nicht immer, aber wenn ich mir die dummen Blondchen angucke die ICH kenne, dann ist es kein Wunder dass einige Männer es nicht lange bei denen aushalten!

Wenn schon Blond, dann wenigstens natürlich und nicht die Wasserstoffblondchen!

Ich bin eine stolze Brünette, auch Vollbusig und hab auch was in der Birne!

:smiley_37
 

Jenna

Well-Known Member
Registriert
15 Mai 2008
Beiträge
219
Ort
Zittau
Also ob blond, braun oder schwarz, es gibt überall Dummchen. Hab zwar mal gehört, bei Männern sind Blondinen beliebter, weil sie naiver rüberkommen und Brünette nicht, aber ist wohl auch ein Gerücht.

Finde es auch ein Gerücht, dass Männer mehr auf blond stehen. Kenne genug, die gar nix von blond halten. Es kommt, denke ich mal, aufs Gesamtbild an und ne nur auf die Haarfarbe. Sind ja nun nicht alle Blondinen hübsch.

Und da wir grad dabei sind: Bin eine stolze Brünette (vielleicht ab und zu blonde Strähnen aber wöllte sie nie ganz blond haben, würde mir wohl auch absolut ne stehen), vollbusig wohl auch mit 75 D und hab meiner Meinung nach genug in der Birne (wurde auch oft genug bestätigt, ist also keine Einbildung). *grins*
 
Werbung:

Christoph

Well-Known Member
Registriert
7 April 2008
Beiträge
208
Finde es auch ein Gerücht, dass Männer mehr auf blond stehen. Kenne genug, die gar nix von blond halten. Es kommt, denke ich mal, aufs Gesamtbild an und ne nur auf die Haarfarbe. Sind ja nun nicht alle Blondinen hübsch.

Seh ich genauso. Mir persönlich is die Haarfarbe von nem Mädel ziemlich schnurz piepe. wenns schon um haare geht, dann eher ob sie gepflegt sind. was garnicht geht sind fettige haare oder strohige haare - das is furchtbar.

was ebenfalls ganz schlecht geht (wobei da gibts die 5% Ausnahme) sind kurze Haare - es gibt n paar mädels die bekommen mit kurzen haaren nen androgynen touch, der sehr sexy ist, bei 95% siehts leider nach kleiner junge aus.

Damit komme ich auch schon zum Fazit: Es kommt auf Gesamtbild an!
 
Oben