Inner Glubbe läuft nur Schrott.

Glubbe = Schrottlieferant?!

  • Oft / Manchmal

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nee, nur selten

    Stimmen: 0 0,0%
  • Öiii, gar nicht!!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    142

Epitaph

Well-Known Member
Registriert
17 Mai 2007
Beiträge
635
Ort
Berlin
Inner Glubbe läuft nur Schrott.
So, jetzt wisst ihr's. :lol:

Nein, ich glaube, das wisst ihr auch schon längst ... oder?
Was meint ihr dazu?

(Glubbe = Fernseher)
 
Werbung:

Miss-eMp.Ty-

Well-Known Member
Registriert
11 Februar 2008
Beiträge
1.318
Ort
Esterwegen (süßes, langweiliges Dörfchen)
Ich hasse den Fernsehr!
Und da läuft auch immer schrott.
Naja ok, so schlecht ist das nicht, aber ich finde es nicht interessant stundenlang nur etwas anzustarren.
Ich werde wohl nie meinen Reiz daran finden.
Ich finde "Glubbe" also gaanz langweilig.
Aber ich kenne auch sau viele die sehr oft vor dem Fernsehr sitzen!
 
O

...oOo...

Guest
Stimme ich absolut zu. :lol: Habe gestern ein Paar Serien geguckt aus Langeweile. Das war das erste Mal seit mind. 2 Monaten, dass ich meinen Fernseher überhaupt mal eingeschaltet hatte. :lol:
 

Christoph

Well-Known Member
Registriert
7 April 2008
Beiträge
208
WOW TV Bashing - da bin ich gleich dabei :D :D :D

Richtig mitreden kann ich eigentlich nicht - ich hab gar keine glotze 8) Die hab ich abgeschafft - weil halt nur Mist drin läuft. Das einzige was ich mir ab und zu gebe is ne gute DVD.

Im Fernsehen würden mich nur die coolen Reisedokus von Arte interressieren, die Trickfilme auf MTV sind lustig und natürlich LWORD, aber das haben die nerds ja abgesetzt :shock:

Alles im allen also nix wofür sich der besitz von ner kiste lohn:
Throw away your television
Time to make this clean decision
Master waits for it's collision now
It's a repeat of a story told
It's a repeat and it's getting old

Throw away your television
Make a break big intermission
Recreate your super vision now
It's a repeat of a story told
It's a repeat and it's getting old

Renegades with fancy gauges
Slay the plague for it's contagious
Pull the plug and take the stages
Throw away your television now

Throw away your television
Take the noose off your ambition
Reinvent your intuition now
It's a repeat of a story told
It's a repeat and it's getting old

Throw away your television
Salivate to repetition
Levitate this ill condition now
It's a repeat
 

Epitaph

Well-Known Member
Registriert
17 Mai 2007
Beiträge
635
Ort
Berlin
Christoph schrieb:
WOW TV Bashing - da bin ich gleich dabei :D :D :D

Na aber hallo, is' doch klar! :D

Dokumentationen ... ja, die gucke ich auch gerne. Aber da sehe ich dasselbe Problemchen wie bei Zeitschriften. Zu wenig Platz für genug Information. Dokumentationen zeigen immer nur einen winzigen Teil des Ganzen, vor allem wenn es um Geschichte geht, oder auch bestimmte Themen. Manche Themen sind so Umfangreich, dass man wahrscheinlich drei monate lang zweimal in der Woche eine 2-stündige Sendung abhalten könnte - nur zu ein und demselben Thema. Das würde ich sehr begrüßen, Halbwissen ist nicht feinchen.

Machen Die Glubbengötter nicht, also rockt es nicht.
Und Dokus kann man sich ja auch schlürf... :shock:
 

Barbara

Well-Known Member
Registriert
9 Oktober 2007
Beiträge
644
Ort
Wetterau (Hessen)
Ich glaube, im ganzen letzten Jahr war unser Fernseher so ca. 2-3 mal an und dieses Jahr überhaupt noch nicht.
Da ziehe ich nette Gespräche und gute Bücher vor!!
 

Christoph

Well-Known Member
Registriert
7 April 2008
Beiträge
208
Ich kann auch nicht genug von Bücher kriegen.*schwärm*
Da hat man sein eigenes TV im Kopf!

Is auch viel besser für die kreativität. durch den ganzen schmarren im fernseher verlernt man das.


nachdem das fernsehn n rein passives medium is, ich würde sagen selbst auf ner sonnenbank ist der menschliche geist bei der bestrahlung mehr gefordert :lol: und ich passivität nicht mag is fernsehn eh bäh! :D
 

Epitaph

Well-Known Member
Registriert
17 Mai 2007
Beiträge
635
Ort
Berlin
Beim Glubbeglotzen arbeitet der Kopf weniger als beim Schlafen :lol:
Also, lieber schlafen, statt Glubbe glotzen. Mach ich eh lieber. :roll:




bücher lesen, das ist eine richtig feine sache :) Was ich total toll finde ist, dass bei einem richtig guten buch auch so bilder im kopf übrig bleiben, als hätte ich einen hammergeilen film geguckt, nur irgendwie viel ... ja, bewusster! (kein wunder :D)
 

Christoph

Well-Known Member
Registriert
7 April 2008
Beiträge
208
Bücher sind auch viel krasser als die meisten Filme, da sie nicht massentauglich sein müssen. mal fight club gelesen?

dafür muss man auf brad pitts scharfen körper verzichten, den zugegebener massen, sogar ich als mann als heiß bezeichnen würde :shock:
 

babe

Well-Known Member
Registriert
17 Oktober 2007
Beiträge
115
Ich schaue sehr selten TV. TV ist Zeitverschwendung. Anderen Leuten beim Leben zuzusehen, anstatt selber zu leben. 8)
 
Werbung:
S

Sarah.ma.

Guest
Inner Glubbe läuft nur Schrott.
So, jetzt wisst ihr's. :lol:

Nein, ich glaube, das wisst ihr auch schon längst ... oder?
Was meint ihr dazu?

(Glubbe = Fernseher)
.

Hallo,

Ich habe auf " .. Kommt drauf an .. " geklickt.

Es läuft wirklich viel Schrott im TV und es wird wirklich jeder Sche... bis zum erbrechen wiederholt.
Selbst manche guten Filme mag man sich schon nicht mehr ansehen, weil sie zu oft hintereinander laufen.
Oft auf dem selben Sender, manche aber auch drei vier mal auf verschiedenen Sendern.

Es gibt aber auch Sender und Sendungen die man nicht als Schrott bezeichnen kann.
Ok, das sind oft diese Dokumentationen oder Natursendungen und es ist auf Sendern
die bei den meisten nicht unter den ersten fünf auf dem Drücker liegen, aber es gibt sie auch.
Muss man einfach mal sagen.
Schade ist nur, das auf den Programmen, wo man sich eben einfach mal GUT unterhalten lassen möchte
tatsächlich fast ausschließlich Müll läuft. Dieses sogenannte Trash-TV hat überhand genommen
und manchmal freut man sich, das so eine Schrottsendung von der Reklame unterbrochen wird.

ich habe mir angewöhnt das Teil nur noch dann anzumachen, wenn etwas läuft was ich auch
sehen mag. Meine Serien, oder halt gute Filme.
Schade dabei nur, das es so gut wie keine tollen Filme mehr neu gibt. Man greift da auch immer wieder zu alten Filmen, meist aus den USA, zurück.
Meinen letzten guten Film im TV habe ich vor einigen Tagen ( Wochen? ) gesehen. Das war eine von den
gefühlten " millionen " Wiederholungen des Films " Pretty Women " .
Ich gebe zu das ich mir den, obwohl schon " tausendmal gesehen " doch wieder angeguckt habe.
Und ich musste feststellen, das zu immer den selben Szenen, fast immer noch die selben Gefühle
in einem aufsteigen.
Aber bis auf meine Serien, die ja leider auch nicht neu sind sondern schon in " Dauerschleife " laufen und solchen Filmen, habe ich den TV-Apparat nicht mehr an.
.
 
Oben