ist es OK, wenn der Partner "Fuckbuddies" hat?

Magdalena

New Member
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
3
Mein Freund hat aus seiner Vergangenheit weibliche "Kumpels" und auch eine "Ex" mit denen er auch immer mal wieder unverbindlichen Sex hatte. (Natürlich nicht. während wir zusammen waren).

Ich komm damit dennoch nicht so gut zurecht, bin ich da zu Engstirnig? Unverbindlichen Sex hatte ich ja auch schon mal, aber da weiss ich nicht mal mehr den Nachnamen, geschweige denn, das ich die Person immer wieder treffen würde.

Würdet ihr es tolerieren das euer Mann/Freund Fuckbuddies hat?
 
Werbung:

aqualoki

Well-Known Member
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
172
Ort
Hessen
hallo magdalena!
nein engstirnig ist es auf keinen fall und wenn mein freund mir erzählen würde, er hätte solche leute in seinem freundes-und bekannten-kreis, dann wäre ich wohl garnicht mit ihm zusammen.
sexuelle anziehung ist auch dann fortlaufend ein thema, solange man die menschen immerzu sieht mit denen man affären hatte bzw. geschlafen hat.
und mal ehrlich- es ist doch einfach blöde dann wenn man die aktuelle freundin ist und dazwischen steht und sich denken muss...okay ihr hattet ihn alle schon und unsere intimität ist keine intimität wenn man bei jeder sein ding schon mal drinnen hatte.( entschuldigung, hoffe das war nicht vulgär,bin da einfach nur mal knallhart). Ich hoffe es wurde verhütet bei wechselnden Sexualpartnern?( hier ist auch deine gesundheit ein thema, bitte beachte das, so nebenbei gesagt....)
wenn eifersucht ein thema spielt würde ich mir überlegen ihn zu bitten diese freundschaften zu kündigen da es sonst ewig und 3tage zu zündstoff führen kann, meiner meinung nach.
liebe grüße
 

Tahina

Well-Known Member
Registriert
9 Juni 2012
Beiträge
79
Hallo Magdalena

Wenn Du damit nicht zurecht kommst,finde ich das selbst ein Zeichen genug,damit es für Dich NICHT ok ist und das ist das was zählt,ganz gleich wie andere das sehen denn es geht hier um DICH
 

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
541
Wenn ich Deiner Logik folge, dann müsstest entweder Du Dich von ihm trennen oder er müsste seine alten Freunde aufgeben...
 

Magdalena

New Member
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
3
Hallo MArgit: Ja oder ich bekomme von euch Anregungen, um besser damit umzugehen, zu verstehen... für mich ist Sex ein Zeichen von größter Intimität, teile ich nicht mit "jedem" sondern nur mit meinem Partner, genau wie aqualoki es formuliert hat.
Ich möchte jedoch nicht "verlangen" das er diese Freundschaften aufgibt (wäre aber toll, wenn er es von sich aus tun würde) und auch wenn er keinen Kontakt mehr hat, wird man zwangsläufig mal wieder auf die Damen treffen. Wie würde ich mich da verhalten?
 

aqualoki

Well-Known Member
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
172
Ort
Hessen
hallo Magdalena!
Ich habe einfach noch mal reingeschaut und die weiteren Einträge gelesen. Ich muss sagen, ich kann es absolut verstehen, dass es ne richtig blöde Situation ist, in der du dich da befindest. Ich meine sicher ist eine Trennung unangenehm wenn es so sein soll, aber auch nicht zwangsläufig nötig. Das wichtigste ist einfach erstmal das du dir ohne die Meinung anderer oder einen Einfluß durch deinen Freund, ganz für dich allein und in Ruhe überlegst: Was will ich, wie weit kann ich gehen und in wieweit bin ich bereit und kann tollerant sein. Ist Eifersucht ein Thema? Wenn noch nicht, überlege dir,(und vor allem gaaanz wichtig-sei da ehrlich zu dir selbst und versuche nicht zu schummeln weils der einfachere Weg ist) ob du eine eifersüchtige Person bist(ich zum Beispiel bin so eine und wüsste daher von vorn herein: Nein sowas könnte ich nicht). Und wenn du dir momentan einfach nicht sicher bist wie deine Reaktion ist oder wie deine Beziehung so weiterverläuft..dann gibts halt nur noch den einen Weg; Finde heraus was passiert und wie du dich dabei fühlst. Das ist ein mutiger Weg der aber zeigen wird was du möchtest, sobald du dich schlecht fühlst würde ich einfach knallhart zu meinem Freund sagen was abgeht, das es dir wehtut und dich verunsichert und du bitte Aufklärung willst. Sollte er sich querstellen oder verständnislos reagieren, sorry, aber dann mal blöd gesagt...weißt du ja, wer oder besser gesagt was ihm wichtiger ist.
Liebe grüße
 
Werbung:

Julichen

Member
Registriert
4 Juni 2012
Beiträge
7
Hallo

nun die Sache ist die, fühlst du dich wohl in der Beziehung, so wie sie ist? Geht er fremd ? Wichtig ist wie er sich jetzt dir gegenüber verhält, nicht was er früher gemacht hat. Ich möchte sein früheres Verhalten nicht entschuldigen, aber wenn er ehrlich zu dir ist und jetzt treu ... vielleicht redest du mal mit ihm darüber das es dir Unbehagen bereitet wenn du neben seinen ex-partnern stehst usw.
 
Oben