Tragt Ihr regelmäßig Armbanduhren?

Sandra 2

Well-Known Member
Registriert
16 Januar 2008
Beiträge
80
Ort
Bayern
Ich komme nicht ohne Armbanduhr aus und trage regelmäßig eine Uhr; habe eine kleine Sammlung davon von Swatch über Esprit, Fossil
bis D & G, die laufend größer wird. Ich finde, dass ein Handy kein Ersatz für eine schöne Uhr sein kann.
Wie sind euere Gewohnheiten und Meinungen dazu?
 
Werbung:

Lady C.

Well-Known Member
Registriert
25 November 2007
Beiträge
87
Ort
BaWü
Ein Tag ohne Uhr wäre für mich undenkbar. Da wär ich vollig daneben.
Nicht nur wegen der Uhrzeit, sonder weil ich sonst immer Probleme habe rechts und links zu unterscheiden!
Für mich ist meine Uhr ein ganz persönliches Stück. Die gehört zu mir und an meinen linken Arm.
 

Maricel

Well-Known Member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
3.012
Ja, Handy ersetzt nicht die Uhr.
Aber eine Sammlung habe ich nicht. Muss allerdings zugeben, dass
man wohl diverse Uhren brauchen würde, um für jedes Outfit die
passende Uhr zu haben. Es geht aber auch jeweils um das Armband.

LG
 
G

Guest

Guest
Zur zeit habe ich keine Uhr. Liegt aber daran das meine kaputt ist und ich einfach nicht das richtige finde. Habe mir zwischendurch immer mal wieder Billiguhren gekauft, aber die halten bei mir von 12 bis Mittag.
Ich brauche eine Uhr, die zu allem passt.
 

Sandra 2

Well-Known Member
Registriert
16 Januar 2008
Beiträge
80
Ort
Bayern
Maricel schrieb:
Ja, Handy ersetzt nicht die Uhr.
Aber eine Sammlung habe ich nicht. Muss allerdings zugeben, dass
man wohl diverse Uhren brauchen würde, um für jedes Outfit die
passende Uhr zu haben. Es geht aber auch jeweils um das Armband.

LG

Hallo Maricel, an welche Arten von Armbändern denkst du dabei? Welche würdes du bevorzugt tragen (Leder, Metall, Kunststoff)?
 

pauline85

Active Member
Registriert
19 Dezember 2007
Beiträge
30
Ort
München
Hmm also ich habe drei Uhren, alle drei mit silberfarbenem Edelstahlarmband. Nur das Ziffernblatt ist anders farbig und die Marke natürlich. Ich finde das ein Handy kein Ersatz für eine Uhr ist. Finde es furchtbar wenn die Leute ständig in die Hosentaschen schauen nach der Zeit. Eine Armbanduhr sehe ich wie Schmuck an. :D
 

Maricel

Well-Known Member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
3.012
Hallo Sandra 2 !
Interessantes Thema. Ich seh die Armbabduhren auch nicht nur
funktionell, es sind auch Schmuckstücke!
Vielseitig sollten die Armbänder sein. Ich mag zu bestimmten Uhren
such Samtbänder. Nur Metall ist mir zu langweilig. Uhr und
auswechselbare Armbänder find ich gut. Auch mal ungewöhnliche Farben.
Hasst du auch Swatch-Uhren?

LG[/quote]
 

melli

Well-Known Member
Registriert
12 November 2007
Beiträge
514
Ort
Niedersachsen
Für mich wäre ein Handy auch kein Armbanduhrersatz. Ich würde gar nicht auf die Idee kommen, wenn ich meine Uhr vergessen habe, aufs Handy zu schauen. Hat das auch eine Uhr? :?: :oops:

Zu Hause brauche ich zwar keine, aber wenn ich weg gehe, muß die Armbanduhr einfach mit. Ich habe zwar mehrere, nehme aber meistens immer die selbe.
 

Sandra 2

Well-Known Member
Registriert
16 Januar 2008
Beiträge
80
Ort
Bayern
Maricel schrieb:
Hallo Sandra 2 !
Interessantes Thema. Ich seh die Armbabduhren auch nicht nur
funktionell, es sind auch Schmuckstücke!
Vielseitig sollten die Armbänder sein. Ich mag zu bestimmten Uhren
such Samtbänder. Nur Metall ist mir zu langweilig. Uhr und
auswechselbare Armbänder find ich gut. Auch mal ungewöhnliche Farben.
Hasst du auch Swatch-Uhren?

LG
[/quote]

Hallo Maricel, schön, dass du das Thema interessant findest; ich kann mir auch kaum ein schöneres vorstellen, weil ich Armbanduhren für total schön halte. Am liebsten sind mir Lederbänder, die etwas breiter als normal sind - sog. Unterlagebänder. Ich habe nur eine älter Swatch, die aber nicht mehr geht. Sonst habe ich z. B. eine Esprit White Chrono, eine andere Esprit mit blauem Lederband und eine Citizen mit Bicolor Metallband und noch einige andere. Ich trage meine Uhren rechts.
LG
Sandra
 

Maricel

Well-Known Member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
3.012
die breiteren Bänder sind zwar nicht schlecht, aber ich meine zu
manchen Outfits passen sie eher nicht, also zB zu einem Abendkleid. Manchmal muss es femininer sein.
Ich trage konventionell links. Du bist aber Rechtshänderin?
 

Sandra 2

Well-Known Member
Registriert
16 Januar 2008
Beiträge
80
Ort
Bayern
Maricel schrieb:
die breiteren Bänder sind zwar nicht schlecht, aber ich meine zu
manchen Outfits passen sie eher nicht, also zB zu einem Abendkleid. Manchmal muss es femininer sein.
Ich trage konventionell links. Du bist aber Rechtshänderin?


Du hast Recht. Aber Abendkleid kommt relativ selten vor bei mir; da trage ich dann schon mal eine kleinere Citizen und einige Armreifen dazu.
Die Lederbänder mag ich im Alltag aber sehr gerne. Ich bin Linkshänderin; daher Uhr rechts. :D
 
Werbung:

Sandra 2

Well-Known Member
Registriert
16 Januar 2008
Beiträge
80
Ort
Bayern
Lady C. schrieb:
Ein Tag ohne Uhr wäre für mich undenkbar. Da wär ich vollig daneben.
Nicht nur wegen der Uhrzeit, sonder weil ich sonst immer Probleme habe rechts und links zu unterscheiden!
Für mich ist meine Uhr ein ganz persönliches Stück. Die gehört zu mir und an meinen linken Arm.


Dann ist bei dir dort wo die Uhr ist links, verstehe. Bei mir ist da rechts. Aber es ist ja nicht vorgeschrieben an welchem Arm frau ihre Armbanduhr trägt. :)
 
Oben