Umlagenabrechnung 2006

G

Guest

Guest
Habe ich heute, so wie jedes Jahr, einen netten Brief von meiner Wohnungsgesellschaft bekommen. :x
Natürlich darf ich wieder nachzahlen. Jedes Jahr natürlich etwas mehr. Dieses Jahr wollen sie 212,84 Euro von mir haben.
Sollten sie am Lastschriftverfahren teilnehmen, so buchen wir es mit der nächsten Miete ab. Okay, ich nehme nicht am Lastschriftverfahren teil, aber zahlen muss ich trotzdem. :cry:
Ist doch toll, ich meine es passt natürlich nie, wenn man soviel bezahlen soll, aber grade jetzt zur Urlaúbszeit :x
Von den 212,84 sind alleine 99,69 Warmwasser. Soll ich mich jetzt nicht mehr waschen, oder was.
*aufreg*
 
Werbung:

Claudia

Well-Known Member
Registriert
12 März 2007
Beiträge
1.585
Ort
Nähe Stuttgart
Hallo flotte socke

Das ist schon teilweise eine Frechheit, was man da mittlerweile zahlen muss. Und dann soll man sich das Geld aus dem Ärmel schütteln. Meine Eltern hatten dieses Jahr eine Nachzahlung von 500 Euro, obwohl sich ihre Verbrauchgewohnheiten zum Vorjahr nicht geändert hatten laut Rechnung.
Ja, da muss man sich wirklich überlegen, ob man sich noch waschen soll und im Winter lieber frieren und die Heizung auslassen :evil:
 
Werbung:
G

Guest

Guest
Ich finde auch, das es eine Frechheit ist was die sich so rausnehmen.
Gas ist bei mir noch nicht mal drin. Das wird extra abgerechnet.
Da habe ich sogar 50,00 Euro rausbekommen. Dafür musste ich für Strom 20 Euro nachzahlen. Aber Vattenfall hat die preise so erhöht , das ich da jetzt jeden Monat 31,00 Euro zahlen darf. Dafür das mein Sohn und ich den ganzen Tag nicht da sind und ich auch meinen Herd selten benutze, ist das ganz schön heftig. Aber was solls, aufregen kann man sich, aber so richtig ändern kann man ja auch nichts.
500,00 Euro, wie bei deinen Eltern, die hat man ja auch nicht so einfach ind der Hosentasche.

Danke für die Streicheleinheiten, die brauchte ich wirklich.
 
Oben