1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Gebärmutterhalskrebs

Dieses Thema im Forum "Gesundheit & Medizin" wurde erstellt von Miss-eMp.Ty-, 25 März 2008.

  1. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    Der Gesprächsstoff in unsere Schule bei den Mädels handelt momentan von dieser Krankheit!

    Jeder hat vor sich dagegen zu impfen.
    Was auch gut ist.

    Habt ihr euch schon geimpft? Wenn nicht dann wäre es sicherlich sinnvoll. Denn nach meinem Wissensstand ist das die zweit häufigste Krebskrankheit bei Frauen (nach Brustkrebs glaube ich)

    Wenn sich schon jemand dagegen geimpft hat, dann würde es mich freuen wenn ich eure Erfahrungen kennen darft!
     
  2. Hayat91

    Hayat91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 Februar 2008
    Beiträge:
    340
    Nun, das mit der Impfung klingt eigentlich nach einer guten Sache, nicht wahr?
    Aber... und jetzt kommt ein 'aber', das meine Frauenärztin ausgesprochen hat:
    Diese Impfung ist nur gegen zwei Arten von eigentlich (ich meine mich zu erinnern) 16 Arten Gebärmutterhalskrebs!
    Zwar sind diese zwei Arten die häufigsten, aber durch diesen Impfstoff könnten anderen Gebärmutterhalskrebsviren resistent gegen jegliche Impfstoffe werden und häufiger auftreten. - und das wäre ziemlich schlecht, da diese noch recht unbekannt und Therapiemöglichkeiten noch nicht so erprobt sind.
    Somit ist das Risiko trotz Impfung sehr hoch!
    Also nicht blind einfach irgendeine Impfung durchführen lassen!
    Erst mit dem Frauenarzt besprechen!

    Nun, meine Frauenärztin meinte, ich solle es mir sehr gut überlegen!
    Besprecht es einfach mit eurer Ärztin des Vertrauens! :wink:
     
  3. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    Es gibt 16 Arten von Gebärmutterhalskrebs??
    Muss ich mich dann 16 mal impfen lassen?!
     
  4. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    gegen die anderen arten gibts soweit ich weiß noch keine impfung.

    geldmacherei.

    und wenn du gegen zwei arten geimpft bist, gibts immer noch 14 andere die nur auf dich warten.

    fraglich ist auch, ob es überhaupt möglich ist, dass ein virus richtigen krebs auslöst.

    ist genauso wie mit dem angeblichen HIV-virus :D
    bis HEUTE war kein arzt diser welt in der lage, den virus zu finden. es wird nur VERMUTET, dass es ein virus ist. Ob jemand HIV-positiv ist, wird daran bestimmt, was für antikörper der mensch im blut hat. totaler schwachsinn, findet ihr nicht? und die medikamente die angeblich aids-kranken das leben verlängern, haben sämtliche 29 "aids-symptome" als NEBENWIRKUNGEN.

    derselbe mist.

    nicht zu vergessen die zahnärzte, die zähne anbohren oder gar ziehen, nur um mehr behandlungen machen zu können bzw. mehr daran verdienen zu können.

    merkt ihr nicht, wie die schulmedizin euch an der nase herumführt?
     
  5. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    Dass ist ja kein Geldmacherei. Das ist ja umsonst bis -weiß ich nicht wie viel Jahre-
    Außerdem werden da wohl viele nachgucken , ob das hilft. Ich meine, Medizin ist schon etwas wichtiges und auch risikoreich, da werden die uns nicht irgendetwas reinspritzen, was nicht nützt.
    HIV spritz man ja nicht, da es die Immunsystem schwächt bzw. zerstört. Aber man impft ja auch gegen Erkältung und Gelbsucht etc. Und das hilft ja tatsächlich.
    Ich mache momentan eine Hyposensibilisierung, und es wirkt bei mir wohl.
     
  6. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    Naja eigentlich verunsichern mich die Meldungen in den Zeitungen über die Todesfälle nach der Impfung. Ob das Kausal war ist noch nicht geklärt und deshalb würde ich noch abwarten.

    Die Hyposensibilisierung würde mich interessieren. Gegen was bist du allergisch?
     
  7. --rosi--

    --rosi-- Well-Known Member

    Registriert seit:
    18 März 2008
    Beiträge:
    109
    ich habwe gehört, dass die impfung kostenpflichtig ist. nur ganz, ganz, ganz wenige krankenkassen übernehmen sie. bis 27j kann man sich impfen lassen, so weit ich das erinnere.
     
  8. Carlinchen

    Carlinchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 März 2007
    Beiträge:
    298
    also soweit ich weiss, übernehmen das manche kassen sogar nur bis zum 18. lebensjahr.. und die impfung ist echt sehr sehr sehr teuer..

    Liebe grüße,
    Carlinchen :a0827
     
  9. Chey

    Chey Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 März 2008
    Beiträge:
    186
    Das mit dem Brustkrebs ist richtig.
    In 2004/2005 waren die Zahlen der Erkrankungen emenz hoch gewesen,glaub ich,bzw.Krebserkrankungen in meinem Umfeld.
    Tastet bitte in nahen Zeitabständen eure Brust ab.
    Brustkrebs kann sich durch die unterschiedlichsten Dinge entwickeln.
    Sollte es der Fall sein das ihr was ertastet,behaltet es im Auge.Sollte der Knoten größer werden sucht einen Arzt auf.
    Klar kann es auch ein gutartiger Tumor sein,aber auch dieser kann in einen bösartigen umspringen.
    Chemotherapien können einen echt niedermachen.
    In den meisten fällen hilft eine Strahlentherapie allein nicht aus.
    Die Stadien eines Tumors sind zu unterschiedlich.
     
  10. jey

    jey Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 November 2007
    Beiträge:
    239
    Also soweit ich weiß, sind diese Viren, die den Gebärmutterhalskrebs verursachen soweit verbreitet, dass EINIGE Frauenärzte der Meinung sind, dass eine Impfung nur bei Frauen hilft, die noch keinen Sex hatten!

    Ich kann mir schon vorstellen, dass viele Ärzte nicht darauf hinweisen, um kassieren zu können.
    Ich persönlich würde meine kleine Tochter, wenn ich eine hätte, impfen lassen. Ich dagegen bin nicht geimpft und mein Frauenarzt (er ist Professor und damit am Puls der Wissenschaft) hat dazu noch nichts erwähnt.

    Z.B. Grippeimpfungen sind in meinen Augen für Menschen, die weder sehr jung oder sehr alt sind bzw. ein normales Immunsystem haben mehr als überfüssig!!! Das diese Impfung hilft ist nun wirklich mehr als fraglich, da sich dieser Virus so schnell verändert und in so wahnsinnige viele unterschiedlichen Arten auftritt, das es fast unmöglich ist, den richtien Schutz zu impfen.
     
  11. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    Ich wünsche ich wäre nicht allergisch. Das macht mein Leben echt schwerer!
    Momentan mache ich eine Hyposensibilisierung gegen "gräser roggen" .
    Aber allergisch bin ich gegen vieles.Nur darf man nicht mehrere Hypos gleichzeitig machen.
     
  12. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    Liebe Miss-eMp.Ty- ich weiß wir kommen etwas vom Thema ab, aber diese Materie beschäftigt mich jetzt gerade wieder aktuell.

    Wie ist das den mit der Hypo, was ich weiß beginnt man damit ja in der pollenfreien Zeit.

    Meine Tochter fleht mich regelrecht an danach. Aber meine Bedenken sind dann, ob sie dann nicht in der pollenfreien Zeit, während der Therapie nicht auch schlaflose Nächte hat, ständig Nasenbluten und oft sehr gereizt ist. Sie macht mir regelercht Vorwürfe, weil wieder ein Winter hinter uns liegt und wir das nicht versucht haben.
    Von den Tabletten die sie nimmt und ohne dies garnicht geht wird sie ziemlich müde. Ihre Leistungen in der Schule sind immer 1A, doch leider wenns im Frühling wieder los geht ist alles eine Qual und sie ärgert sich sehr darüber.

    Jetzt wünscht sie sich eine Klimaanlage für ihren Schlafraum. Nur denke ich mir wenn sie tagsüber draußen ist, sind die Schleimhäute ja trotzden gereizt und verdickt. Glaubst du bringt das Erleichterung?

    Und noch was hast du schon einmal von einem Air Supply Luftreiniger gehört.? Hängt man sich um den Hals und das Gerät reinigt die Luft im Umkreis von 90cm von Pollen.
     
  13. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    Kein Problem Rätsel!

    Deine Tochter scheint sehr darunter zu leiden. Das kann ich gut hineinversetzen. Man leidet nicht nur un der Schule, sondern beim Sport macht das auch was aus.

    Also von einem Air Supply Luftreiniger habe ich noch nie gehört, aber wenn es um die Hypo geht dann verstehe ich mich gut darin.

    Anfangen tut man das erstens mit einem Allergietest. Da wird geprüft gegen was man alles allergisch ist. Dauert ungefähr 30 min. Und Blut wird einem genommen.

    Dann wenn man sich entschieden hat die Hypo zu machen, muss man (anfangs nur!)jede zweite Woche den Hautarzt besuchen kommen und man kriegt erstmal ganz wenig gespritzt, um sich daran zu gewöhnen. Die Dosis wird später immer gesteigert bis zum Endpunkt und dann wird sie in größeren Abstand( bei mir 4 Wochen) immer wieder gespritzt.
    Wenn man seine Dosis dann bekommen hat, heißt es aber nicht:"Ja, jetzt kann ich nach Hause!"
    Sondern man muss dort noch 30min lang warten, falls irgendwas nicht stimmt.
    Wenn es vielleicht juckt oder Hautstellen werden rot, etc., dann können die Ärzte sofort eingreifen.
    Insgesamt dauert die Hypo glaube ich 2 Jahre.

    Ganz wichtig bei der Hypo ist, dass man nicht krank sein darf!
    Durch die gesprizten Pollen wird ja der Immunsystem extra geschwächt.

    Klimaanlage ist zwar schön und so aber ich würde mehrere andere Sachen empfehlen: Fenster zu, Draußen getragene Klamotten aus dem Zimmer, Staub immer schön wegwischen, duschen...

    Gegen was ist deine Tochter denn genau allergisch. Ich habe einige Brochüren von meinem Arzt bekommen. Dann könnte ich weiterhelfen.

    Mir hat die Hypo geholfen : )
     
  14. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    Danke Danke
    Also sie ist gegen Esche, Beifuß, Gräser, Regweed allergisch ..eben den ganzen Frühling bzw. Sommer.

    Den Test hat sie schon hinter sich. Aber meine Frage ist hast du während der Hypo die selben Symptome wie im Sommer.

    Jetzt soll es ja schon eine tablette dafür geben mit Namen Grazax/Alk-Abello wird erst ab 18 von unserer Krankenkasse übernommen und sie ist erst 14.
     
  15. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    Aber Symptome tauchen auf. Aber nicht so stark!Trotzdem sollte man da auch eine halbe Stunde bleiben.
    Später kann es an der Stelle vielleicht noch jucken.
    Es ist ja nur an dem Tag etwas nervig. Morgen sind die Symptome aber auch schon alle verschwunden. Und die Hypo ist nur einmal im Monat.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden