1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Liebe, Beziehung & Hochzeit" wurde erstellt von littlerose, 14 Januar 2008.

  1. littlerose

    littlerose New Member

    Registriert seit:
    14 Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    meine Ehe läuft langsam den Bach runter. Wir sind seit 10 Jahren zusammen und seit fast 2 Jahren verheiratet. Ich habe schon immer gemerkt das für meinen Mann Sex an erster Stelle steht. Bisher konnte ich gut mit umgehen. Er ist Informatiker und programmiert jeden Abend mit dem Laptop auf der Couch an irgendwelchen Programmen rum. Gegen 11 Uhr gehe ich dann ins Bett und er bleibt wach und "programmiert" fröhlich weiter. Gegen 2 oder 3 Uhr nachts kommt er dann auch ins Bett und hat sich dann so gut wie immer vorher auf irgendwelche Pornotussis einen runtergeholt, statt mit seiner Frau vorher gemeinsam "ins Bett zu gehen". Er kann das einfach nicht abstellen und ist regelrecht süchtig danach sich Frauen im Web anzusehen und sich dann einen runterzuholen. Mir fällt es sehr schwer dieses Thema hier zur Sprache zu bringen, weil ich einfach nicht verstehen kann, wie man sowas machen kann. Ist das normal bei Männern? Machen Eure das auch? Ich könnte es ja verstehen, wenn er Single wäre, aber so? Zudem haben wir total oft Sex. Er weiß auch das ich damit ein Problem habe und er tut es trotzdem. Ich spiele mit dem Gedanken das ich ihn verlassen soll oder zumindest auf Abstand gehe. Bitte um Rat von Euch und bedanke mich für Eure Offenheit.

    Gruß
    littlerose
     
  2. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    600
    Schaffe dir einen "kleinen Freund" mit Batterie an.
    Du mußt ihn ja nicht benutzen, sondern nur auf den Nachttisch legen. Mal sehen wie ihm das gefällt.
    Dann habt ihr schon mal einen prima Ansatzpunkt um über dieses Thema zu sprechen.
    Aber ich glaube einfach nur das er irgendwie ein bischen "sexsüchtig" ist. Gefallen würde mir das im übrigen auch überhaupt nicht.
    Andererseits, geht er dir ja nicht fremd.
    Es sei denn, du fühlst dich total vernachlässigt.
     
  3. LittleDevil

    LittleDevil Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 November 2007
    Beiträge:
    82
    Ich hab neulich in einem politischen Frauenmagazin gelesen, dass jeder dritte Mann Pornos schaut... :roll:
    Ich selbst kann das allerdings auch nicht verstehen, weil ich es frauenverachtend finde.
     
  4. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Fake ist das hier!

    LG
     
  5. jey

    jey Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 November 2007
    Beiträge:
    239
    Was meinst du mit Fake??

    Ich finde Pornos und Selbstbefriedigung okay, aber nur in Maßen. Und nachts um 2-3 Uhr erst ins Bett zu kommen weil man sich einen runter holen musste (sorry, dass ich das so krass ausdrücke, aber manche Männer...) ist abolut nicht mehr in Maßen. Und dann auch noch jeden Tag!

    So etwas nenn ich nicht sexsüchtig, sondern sexbesessen!

    Weißt du denn, ob ihm beim Sex mit dir irgendwas fehlt, bzw. in welche Richtung die Pornos gehen. Vielleicht steht er ja auf was bestimmtes und will das nicht mit in die Beziehung nehmen?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden