Größter Traum des Lebens

Binarella

Well-Known Member
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
303
Jeder Mensch hat in seinem Leben einen ganz besonderen Wunsch.
Etwas was er unbedingt haben will
oder etwas, was er erreichen will.
Was ist es bei euch?

Mein Wunsch, an das Leben ist, ein kleiner eigener Garten.
Ich hoffe, das ich in einigen Jahren diesen Herzenswunsch erfüllen kann...träum. :a048
 
Werbung:

Oma Charlotte

Well-Known Member
Registriert
12 Februar 2007
Beiträge
600
Ort
Berlin
Als ich damals ( :a0862 ) ein Teenager war träumte ich immer davon
ein rotes Auto zu fahren und einen kleinen Hund zu haben.
Hatte beides.
Auto inzwischen im Auto- und Hund inzwischen im Hundehimmel.
 

Binarella

Well-Known Member
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
303
@Oma Charlotte
Das ist ja schade.
Dann blieb dir von deinen Träumen ja nur die Erinnerung.
Hast du keine anderen, tiefen Wünsche?
 

Oma Charlotte

Well-Known Member
Registriert
12 Februar 2007
Beiträge
600
Ort
Berlin
weißt Du Binarella,
ich bin jetzt in einem alter, da sind dann andere Dinge für mich wichtiger. Nicht das man keine Träume hat aber man geht viel realistischer damit um.
Ich habe nun 4 Kinder großgezogen, alles prima Menschlein, und zwei Enkelchen.
Meine Prioritäten haben sich dahingehend verschoben, das ich hoffe noch halbwegs gesund alt zu werden, ( gesund sterben ist schade)
Ich hoffe, das alle meine Kinder Ihren Job behalten können oder bei meiner" Kleinen" bekommen.
Das ich noch miterleben kann wie meine Enkel heranwachsen und sich alles so entwickelt.
Das was ich als Teenie erträumt hatte ist ja soweit auch in erfüllung gegangen.
Mein letzter Wunsch war ja die neue Wohnung. Die wollte ich unbedingt, und habe sie bekommen. Also bisher ist immer alles in Erfüllung gegangen. Vielleicht bin ich ja deshalb ein unverbesserlicher Optimist.
Einen ganz großen Traum habe ich aber doch noch. Ich will unbedingt wieder arbeiten.
 

Ally

Well-Known Member
Registriert
1 Juli 2007
Beiträge
79
@Oma Charlotte
wie schön wenn sagen kann das man soviele Schöne Dinge im Leben hat...
Und das mit der Arbeit wünsche ich Dir das es nur eine Frage der Zeit ist....
 

Claudia

Well-Known Member
Registriert
12 März 2007
Beiträge
1.585
Ort
Nähe Stuttgart
Momentan sind es bei mir wohl eher Ziele als große Träume und normale Wünsche wie einen guten Job, Kinder...
Aber ich glaube mein größter Wunsch ist, einmal einen Fallschirmsprung zu machen.
 

Ally

Well-Known Member
Registriert
1 Juli 2007
Beiträge
79
@ Claudia
Fallschirmspringen :a049 Respekt.... ich glaub da bin ich mittlerweille viel zu ängstlich für...
 

Chloè

Well-Known Member
Registriert
19 Juni 2007
Beiträge
308
Ort
Bayern bald Bawü
Huhu,
mein größter Wunsch momentan ist es, endlich wieder ein eigenes Auto zu besitzen, kann es mir leider zur Zeit nicht leisten *seufz*
Und natürlich gesund zu bleiben....
 

Epitaph

Well-Known Member
Registriert
17 Mai 2007
Beiträge
635
Ort
Berlin
Ich könnte sagen ...

Einen Mann, den ich liebe. Ein oder zwei Kinder, die mir später einigermaßen Respekt entgegenbringen. Eine Eigentumswohnung oder ein eigenes Haus. Ein eigenes Motorrad. Keine Schulden und keine allzu großen Geldsorgen.

... aber an all diesen Aspekten gibt es einen kleinen Haken. Es sind alles Dinge, die von Außen auf mich einwirken. Daher ist mir folgendes ganz besonders wichtig:

Das Erlangen von innerem Einklang von Vernunft und Gefühl, Kopf und Herz, Yin und Yang, und somit der Erleuchtung. (So kitschig es aus klingen mag)

Denn das kann ich selbst bestimmen. Ich muss nur an mir selbst arbeiten. Und wenn ich DAS erreicht habe, kann ich immer und überall glücklich sein.

Ja, von innen heraus einfach nur glücklich sein, das ist mein Wunsch. :)
 

ich1982

Well-Known Member
Registriert
25 Juli 2007
Beiträge
74
Mein Traum ist eine Reise nach Kanada, dort möchte ich ganz viel vom Land erleben und mit ganz neuen Endrücken wieder nach Hause kommen. Und das am liebsten mit einem Menschen den ich liebe. Beides dauert aber wohl noch :(
 

Binarella

Well-Known Member
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
303
@ Epitaph

Ich bin auch eine von "Denen" die davon überzeugt ist,
das "Glück" und "Zufriedenheit" aus dir selbst entsteht.
"Ich" allein entscheide, was mich zufrieden macht oder was mich aufregt.
"Ich" allein, nehme "übel" oder begeistere mich.
Und ich bin sehr geduldig.

Die "Anderen" sind nicht schuld daran, wenn es mir nicht gut geht.
Seit dem ich "Unwichtiges" und "Wichtiges" für mich selbst aussiebe,
regt mich vieles nicht mehr auf.
Deshalb bin ich auch sehr ausgeglichen die meiste Zeit.
 

Epitaph

Well-Known Member
Registriert
17 Mai 2007
Beiträge
635
Ort
Berlin
Binarella schrieb:
@ Epitaph

Ich bin auch eine von "Denen" die davon überzeugt ist,
das "Glück" und "Zufriedenheit" aus dir selbst entsteht.
"Ich" allein entscheide, was mich zufrieden macht oder was mich aufregt.
"Ich" allein, nehme "übel" oder begeistere mich.
Und ich bin sehr geduldig.

Die "Anderen" sind nicht schuld daran, wenn es mir nicht gut geht.
Seit dem ich "Unwichtiges" und "Wichtiges" für mich selbst aussiebe,
regt mich vieles nicht mehr auf.
Deshalb bin ich auch sehr ausgeglichen die meiste Zeit.

Geht mir ganz genauso und ich bin sehr stolz darauf, mittlerweile nicht mehr ständig die Opferrolle einzunehmen, wie so viele in meinem Alter das tun :roll: :wink:
 
Werbung:

Binarella

Well-Known Member
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
303
Oma Charlotte schrieb:
weißt Du Binarella,
ich bin jetzt in einem alter, da sind dann andere Dinge für mich wichtiger. Nicht das man keine Träume hat aber man geht viel realistischer damit um.

Du hast recht Charlotte.
Meine Wünsche und Träume haben sich im letztem Monat radikal gändert.
Alles was ich mir wünsche,
ist, das meine Tochter gesund wird,
das sie einmal ein Leben führen kann,
in welchem sie einfach nur glückliche Momente erleben kann.

:smiley_195
 
Oben