Wer ist aktuell auf Diät?

whiteangel

Member
Registriert
2 Dezember 2011
Beiträge
16
Hallo!
ich fände es toll, wenn sich hier ein paar von uns zusammen rotten könnten, um sich gegenseitig mut zu machen.
Versuche immer wieder eine Diät anzufangen, bin aber total alleine damit und dann verlässt mich der Mut.
Irgendwer auch grade dabei und kann mir ein paar Tipps und Unterstützung geben?
 
Werbung:
M

Madita-Malin

Guest
Hallo Whiteangel,

ich bin gerade dabei. Siehe noch den Nachbarthread. Hatte vor etwas über 3 Monaten schon mal gefragt. Eine richtige Diät mache ich jetzt nicht, sondern generell drauf achten, dass nicht zu viel Süßes, nicht zu viel Fettes und mehr Richtung FDH, nicht so zügellos, wie sonst reinzuhauen. Gerne auch mal rote Paprika, aber mit etwas Dipp. Ein bisschen Gymnastik und generell mehr Bewegung.

Und ein bisschen überschlagen, wieviel Kcal ich da so zu mir nehme.
Kekse, Süßes ist erlaubt. Aber halt in Maßen.

Und viel Trinke (Wasser/Tee). Das kurbelt den Stoffwechseln an.


Viele Grüße
M.M.
 

roxii

New Member
Registriert
6 Januar 2012
Beiträge
2
Ich bin auch auf Diät(en) (seit langem xD), hatte starkes Übergewicht. Bin mittlerweile fast normalgewichtig, ca. 6 Kilo müssen noch weg. Ich kann auf jeden Fall viel Sport empfehlen (3 Mal die Woche aufm Crosstrainer). Eine richtige Diät oder Kalorien zählen mache ich auch nicht, achte halt nur drauf nicht zu viel/zu süß zu essen. Bin die letzten paar Monate gut damit gefahren ^^. Als ich früher immer Diäten versucht hatte, konnte ich mich sowieso nicht an die Richtlinien halten und wenn ich dann was gegessen habe, was laut der Diät "tabu" war, hab ich mich noch schlechter gefühlt und aus Frust weitergegessen. Aber wenn ich mir sowas nicht vornehme, dann klappts auch so mit der Willenskraft =D.

LG und viel Erfolg
 

ankstar

New Member
Registriert
24 Januar 2012
Beiträge
3
@ roxii: Bist du seit einigen Jahren auf Diät gewesen? Kannst du mir davon erzählen? Ich rechechiere gerade zu dem Thema und suche Leute, die mir davon mehr erzählen können...
LG!
 

Lina2

Member
Registriert
26 April 2012
Beiträge
6
Hallo ihr Lieben,

also ich habe es mit LR Produkten geschafft Leute zu unterstützen abnehmen..
Hört sich wahrscheinlich komisch an gerdae, aber ich selbst benutze seid vielen Jahren LR Produkten und so und nun habe ich beschlossen diese auch zu verkaufen...

Naja nicht das du jetzt denkst ich will dir wan andrehen oder so ne ganz und gar nicht...
Wollte dich nur auf das Produkt aufmerksam machen,
vielleich kennst du ja auch eine LR Vertreterin :)

Also das Produkt heißt:
Figur activ

Und soweit ich jetzt noch alles Richtig weiß:

Nimmt man morgens einen Shake oder Rigel zu sicht,
Mittags Shake, Suppe oder Rigel
Zwischendurch noch so ein Drink und der Tee unterstützt auch nch sehr,
dadurch das es mehrer Gecshmacksrichtungen gibt kann man dies auch easy durch halten :)

Und das Ergebnis hält..
Gut es kostet zwar ein bisschen, aber das wohlbefinden ist unbezahlbar...

Vielleicht hast du ja jemanden in deinem Bekanntenkresi wenn nicht kannst auch egrn mich Fragen...

Liebe Grüße​
 

Woelfin

New Member
Registriert
13 Juli 2012
Beiträge
3
bin seit nun vier monaten auf diaet und ging von 79 kilo aus, elf sollen weg. wenn es mehr werden,ists auch fein. leider war gleich zu ostern ein rückfall und seither stagniere ich etwas. ich folge vier büchern, die ich im lauf der zeit hier erwähnen werde. ich hab mich hier im forum eingetragen, um mit-abnehmerinnen zu finden. ich möchte hier regelmässig bericht erstatten, wie es mir geht. bis spätherbst sollten die kilo weg sein. zieldatum 2nov :oops:
 

Zarila

Member
Registriert
19 Juli 2012
Beiträge
7
ne essen ist doch viel zu schön:) wenn man ausreichend Bewegung hat und Sport macht brauch man sowas nicht!
 

juleender

Well-Known Member
Registriert
9 April 2012
Beiträge
132
Hallo so kannst du das nicht sagen liebe zarila,ich habe 2 Kinder und jeden Tag ab 6 Uhr auf den Beinen bis Abends um 8 Uhr dann habe ich das erst mal Zeit für mich und bei mir geht da trotzdem nichts runder und das ist mein großer ärger. Bei mir geht's nichts runder nur von anderem Essen ich muss noch Sport machen und damit habe ich ein Problem
 

aqualoki

Well-Known Member
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
172
Ort
Hessen
Hallo zusammen! Hallo Juleender!
Ich hab in den letzten Jahren auch etwas zugelegt, bin das berühmte "JOJO" opfer. Bin auch eigentlich auf Diät, kann aber schlechter durchhalten wie früher, wahrscheinlich auch daher, dass ich auch viel stress habe. da komm ich manchmal den ganzen tag nicht zum essen, habe hunger, keine zeit. und abends esse ich dann alles durcheinander.
Mittlerweile bin ich jetzt aber gut drinnen muss ich sagen. ein kleiner tipp: täglich eine handvoll mandeln, machen sehr satt, schön und schlank! und grüner tee kurbelt die verdauung an. was auch ganz wichtig ist, positiv denken, nicht beirren lassen.
Liebe grüße
 

juleender

Well-Known Member
Registriert
9 April 2012
Beiträge
132
Hallo also so geht's mir auch nach meinem Kinder kann ich auch nicht mehr so durchhalten wie ich das vor denen konte da habe ich mal 35 Kilo abgenommen aber das ist schon lange her aber ich möchte es gerne wieder schaffen aber irgendwie fehlt mir da etwas geduld die ich aber nicht mehr so habe und das geht mir auf die nerven und deswegen bin ich sehr oft mit mir nicht so zufrieden :mad:.
 

Starstyle

Member
Registriert
25 Juli 2012
Beiträge
5
ich nicht essen ist doch viel zu schön :) der ganze schönheitswahn ist viel zu überzogen, solange es nicht Auswirkungen auf die Gesundheit ist ein Speckrölchen nicht schlimm!
 
Werbung:

aqualoki

Well-Known Member
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
172
Ort
Hessen
Hallo zusammen!
Ich habe die letzten Beiträge mit interesse gelesen und auch ernsthaft drüber nachgedacht.
Also ich finde...man sollte unterscheiden und abwägen. wovon reden wir hier.,..hat jemand wirklich ernstahftes übergewicht oder ist er dem sogenannten "hollywood-schönheitswahn" verfallen? also ich persönlich weiß dass ich übergewicht habe, und dass ist ungesund. ich war eigentlich immer schlank,aber gesund schlank. ich habe zb. hier in einem forum gelesen, dass ein mädchen über 1,70 ist und um die 52 kilo wog, und weiter abnehmen wollte - weil sie sich dachte ..: da könnte noch was runter.
ich habe ihr geschrieben, das ich immer auf 1.65m ca zwischen 59 und 62 kilo gewogen habe. ich war schlank,aber nicht dürr und hatte nach dem bmi mein ideal-gewicht. würde sie weiter abnehmen,wäre das sehr ungesund, dass mädchen war unter 20, klares opfer des hollywoodschönheitswahns. ich habe die letzten tage auch ein paar mädels im schwimmbad gesehen,die erschreckend, schon magersüchtig-ausschauend dürr waren. und es sah so aus, als wären sie darauf stolz...seltsam.
hier ist für mich ganz klar: dieser schönheits"wahn" muss eine art krankheit sein,die durch ein total verzerrtes selbstbild entsteht.
ich meine, wenn man mal schaut: welche frau (oder mann) ist denn heutzutage noch zufrieden mit sich. wenn man die schlanksten,hübschesten jungen mädels an der umkleidekabiene jammern hört, dass sie doch sooo fett und unvollkommen sind...haben wir den druck enorm schön zu sein? warum reichen "wir" nicht mehr aus und warum?
liebe grüße
 
Oben