Hin und her gerissen, was nun?

Lesedi

New Member
Registriert
27 September 2022
Beiträge
3
Hallo ūüėä,
Ich weiß nicht wie aktiv das Forum ist aber ich schreib einfach mal und vielleicht kommt noch was.
Kurz zu mir: ich bin 36 Jahre alt und lebte schon immer in Beziehungen zu Männern.
Seit meiner Jugend (so ca. 15 oder 16) schaue ich immer wieder nach Frauen. Was auch okay ist, denk ich. Ich hatte mich damals auch in ein M√§del verliebt aber es wurde nichts. Kamen auch keine Ber√ľhrungen oder sonstiges zustande. Ich lebe seit ein paar Jahren wieder in einer Beziehung mit einem Mann.
Mir kommt es aber immer wieder in den Sinn dass ich gerne mal eine Frau kennenlernen w√ľrde. Mich reizt das total. Mein Partner meinte mal, dass er nicht wollen w√ľrde wenn ich mit einer Frau was h√§tte.
Mein Wunsch ist stark und dann wieder abgeschwächt.
Ich weiß nicht was ich machen soll oder wie weiter damit umgehen.

Gibt es hier Erfahrungen oder Gedankengänge?
 
Werbung:
Ui, ich wei√ü deine Frage ist schon lange her, aber bin grad dr√ľber gestolpert. Und nachdem es so viele Views gibt aber keine Antworten dachte ich mir ich gebe mal meinen Senf dazu :) Ich hasse √ľbrigens Senf :D
Also mal vorab: dass dein Partner davon nicht begeistert ist kann nur allzu gut nachvollziehen. Schau dir das mal andersrum an: wenn dein Partner dir jetzt sagen w√ľrde er m√∂chte gerne mal eine Erfahrung mit einem anderen Mann machen, dann f√§ndest du das ja sicherlich auch nicht so prall, oder?
Erstens passt das nicht wirklich in eine monogame Beziehung, weil egal ob es jetzt das gleiche Geschlecht ist oder ein anderes, es ist eine andere Person und wäre in meinen Augen ein Fremdgehen. Egal ob Mann oder Frau.
Zweitens schwingt da dann ja auch immer die Angst mit, dass es eben nicht nur eine einmalige Erfahrung ist, und man selber dem Partner vielleicht nicht mehr reicht.

Andererseits wenn das schon so lange in dir schwelt solltest du dir √ľber folgendes Gedanken machen: ist der Wunsch so gro√ü, dass es dir das Wert w√§re dass deine aktuelle Beziehung daran kaputt geht? Ist das ein rein sexueller Wunsch?
Wahrscheinlich weißt du ja selber nicht was passiert wenn du das wirklich ausprobierst:
Vielleicht merkst du ja, dass du mit Frauen gl√ľcklicher bist als mit M√§nnern. Oder das Ergebnis ist dass es zwar eine sch√∂ne Erfahrung war, aber an deiner Orientierung nicht wirklich viel √§ndert.

Wenn du glaubst dass du dem Wunsch auf Dauer nicht widerstehen kannst probiere es lieber fr√ľher als sp√§ter aus. Es ist dir nicht geholfen deine Beziehung weiter zu f√ľhren, evtl. Kinder zu bekommen und dann zu merken dass du mit einer Frau zusammen sein willst. Da w√§ren die Auswirkungen deutlich gravierender!

Ok ich könnte ewig weiterschreiben, um es kurz zu machen:
Nur du wei√üt wie wichtig dir dieser Wunsch ist. Wenn du glaubst dass du das ausprobieren musst dann mach das einfach - wenn du danach denkst du brauchst es nicht wieder w√ľrde ich es glaube ich auch gar nicht erz√§hlen. Und das obwohl ich eigentlich eine starke Verfechterin der Monogamie bin und fremdgehen selber nicht billigen w√ľrde...

Halte uns gerne auf dem Laufenden hier, ich zumindest bin neugierig!
 
Zur√ľck
Oben